an die Mütter mit den rückwärtsgerichteten Kindersitzen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bienchen23w 07.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo zusammen,


was habt ihr für einen 2. Sitz?? Wir haben als Hauptkindersitz den Graco Duologic, aber natürlich, können wir uns nicht nochmal einen Sitz für 500€ leisten. welchen habt ihr im 2. Auto, als Notfall oder Ausweichsitz??

lg

Beitrag von knutschka 07.12.09 - 16:29 Uhr

Hallo,

wir haben nur ein Auto. Aber da die rückwärtsgerichteten Sitze durch unsere abfallende Sitzbank nicht so recht in unser Auto passen wollten, fiel unsere zweite Wahl auf den Kiddy Infinity Pro. Dort sind die Kinder im Falle eines Unfalls durch einen Fangkörper geschützt, der ebenfalls schwerwiegenden Wirbelsäulenvereletzungen vorbeugt. Meine Eltern haben den Kiddy Comfort Pro, der von 9 - 36 kg zugelassen ist. Beide Sitze haben gute Testurteile erzielt. Vielleicht wäre das auch etwas für euch?

LG Berna

Beitrag von miriamama 07.12.09 - 16:47 Uhr

Wir haben nur ein Auto und somit auch nur einen Sitz.
Wenn meine Mutter Charlotte mal holt, oder wir in einem anderen Auto mitfahren (hab selber keinen Führerschein), benutzen wir noch die Babyschale. Passt auch noch recht gut. Hätten sie noch locker nutzen können. War nur immer blöde mit dem anschnallen und abschnallen.

Wir haben übrigens den WAVO (gibt es nur mit Isofix rückwärtsgerichtet)

LG! Miriam

PS. Kostet 310€ ca.

Beitrag von bamboo 07.12.09 - 20:01 Uhr

hallo bienchen,

ich empfehle dir die seite:

http://www.carseat.se/store.html

wir haben den sitz von britax two-way.
mit dem sitz sind wir sehr zufrieden.
der versand hat auch problemlos geklappt.
nach 1-2 tagen war der sitz da.

gruß bamboo

Beitrag von ira_l 07.12.09 - 21:15 Uhr

Hallo,

wir haben den Römer Britax first class. Mir war das Rückwärtsgerichtete auch wichtig. Bin allerdings im nachhinein nicht soo glücklich damit...finde ihn recht wackelig zu den Seiten und da er sehr hoch ist, muß man zum Anschnallen mit dem Kopf ins Auto kriechen. Besonders für meinen Mann doof.

LG Ira

Beitrag von shorty23 07.12.09 - 21:29 Uhr

Hallo,

also wir haben noch keinen, aber unsere Freunde haben sich im 2. Wagen, den sie ab und an auch mal nutzen zum Abholen von der TaMu, diesen hier
http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2009/nania_racer_sp.asp?ComponentID=254551&SourcePageID=254587
gekauft. Er wurde aber auch nur mit "befriedigend" getestet.

LG

Beitrag von shorty23 07.12.09 - 21:30 Uhr

Ach, ich bin ja doof, du wolltest ja einen rückwärtsgerichteten ... man sollte lesen können!!! Sorry!