nun zum 6. Mal bei Euch.......

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von regenbogenherz 07.12.09 - 15:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie soll es scheinbar nicht sein#heul
Denn nun bin ich wieder in der 8. SSW und die Fruchthöle ist erneut nicht zeitgerecht entwickelt und ein Herzschlag auch nicht erkennbar. Ich habe es ja schon in der 6 SSW wieder gemerkt, dass etwas nicht in Ordnung ist und dennoch gehofft, dass heute in der Kinderwunschklinik das Herzchen zu sehen ist.

Nun habe ich am Freitag den nächsten Termin um endgültig Gewissheit zu haben.

Ich weiß auch nicht mehr weiter, denn medizinisch ist alles in Ordnung und psychisch geht/ging es mir auch gut.

Der einzige Trost ist, dass ich schnell schwanger werde und irgendwann muß es einfach mal klappen.......

Ist hier vielleicht jemand mit einem ähnlichen Schicksal, jemand der auch so oft das gleiche durchmachen mußte und dann irgendwann doch noch ein Baby in den Armen halten konnte????

Liebe Grüße
Regenbogenherz

Beitrag von tine7820 07.12.09 - 15:57 Uhr

Hallo Regenbogenherz,

ich habe eine ähnliche aber noch nicht ganz so weit fortgeschrittene Situation. Hatte im Juni eine Fg und nun im Okt. wieder.
Bei mir wird jetzt eine human genetische Untersuchung gemacht. Hattest du die schon? Bei mir wurde auch der Hormonstatus überprüft. Der war jedoch in Ordnung.

Ich kann aufjedenfall nachvollziehen wie negativ es sich anfühlt.

Ich bin aber fest davon überzeugt irgendwann klappt es.

Ich drücke dir von ganzem Herzen die Daumen.

LG
Tine

Beitrag von hibbeline77 07.12.09 - 19:27 Uhr

Hallo Regenbogenherz,

es tut mir echt leid, was Du schon alles durchmachen musstest.

Meinen tieftsten Respekt und Hut aber für Deinen Mut und Deine Kraft es immer wieder durchzustehen.
Ich hatte im Oktober leider meine 3. FG in Folge und habe leider noch kein Kind....


Wünsch Dir alles Liebe und das beim nächsten Mal alles gut sein wird ....

GLG

#herzlich

Beitrag von luoda 07.12.09 - 20:40 Uhr

Hallo Regenbogenherz.

Es tut mir schrecklich Leid, dass Du zum 6-mal Deinen Krümmel hast ziehen lassen müssen.

Ich kann Dich ganz gut verstehen. Morgen werden es bei mir 2 Wochen, wo ich zum 5-mal eine FG hatte. Mein Schmerz sitzt sehr tief. Ich weiß auch nicht so genau, wo ich meine Kraft her nehme.

Ich werde genauso schnell wie Du schwanger, aber leider bleibt mein Krümmel nicht bei mir.

Ich habe auch alle Untersuchung hinter mir, aber laut Arzt, bin ich gern gesund. Ich lasse mein Blut untersuchen und wenn es so ist, wird bei mir eine Immunisierung durchgefüht. Das ist nun meine letzt Hoffnung, die ich habe.

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass es beim nächsten MAL klappt.

Falls Du noch Fragen hast, dann kannst Du mich jederzeit über VK anschreiben.

Gruß Luoda

Beitrag von aryansmama 07.12.09 - 22:58 Uhr

7

4 x spontanabort ohne erkennbare gründe ( 8 -11 woche )

1 x keine Frucht

1 x keine zeitgerechte entwicklung

1 x 17. Woche Spätabort durch entzündung in der Gbm

Zeitraum 2005-2009



Nunja.. was soll man dazu noch sagen ?


Beitrag von regenbogenherz 08.12.09 - 09:20 Uhr

Hallo,
und gibt es mögliche Ursachen für die Aborts?
Und wie oft mußte eine Curettage durchgeführt werden?

Ich habe Sorge, dass es gar nicht mehr klappt und Angst das durch eine erneute Curettage die Möglichkeit noch mehr schwindet, aber zu warten bis Blutungen eintreten, das möchte ich nicht....

Du hast ja auch ein vierjäriges Kind, war bei der Schwangerschaft alles in Ordnung?

Viele Grüße

Beitrag von reethi 08.12.09 - 06:57 Uhr

Liebes Regenbogenherz!

Ich bewundere Deine Kraft und Deinen Mut es immer wieder zu ertragen!!

Meine Nachbarin hatte 10 FG´s bis sie nun endlich Ihre zwei Söhne hat.

Ich wünsche Dir alles erdenklich gute für die Zukunft und das im neuen Jahr Dein Wunsch in Erfüllung geht! Es wird bestimmt klappen!

Ich drücke Dir die Daumen!
Neddie

Beitrag von 19lotte68 08.12.09 - 09:52 Uhr

Hallo Regenbogenherz,

lass dich mal #liebdrueck -

wurde bei dir schon mal die Blutgerinnung getestet ?

Das wurde bei mir jetzt nach der 2. Fg gemacht - bei mir ist ein Wert nicht O.K. - aber der allein reicht schon aus, um frühe Fg´s zu haben - wenn die Durchblutung kleinster Gefäße gestört ist, kann sich die Frucht nicht weiterentwickeln und bleibt in der Entwicklung stehen oder zurück - das sind dann meist die Aborte in der 6-8 SSW , wenn es sonst keinen med. erkennbaren Grund dafür gibt - wurde mir im der Gerinnungspraxis erklärt.

lg lotte

Beitrag von regenbogenherz 08.12.09 - 10:25 Uhr

Ja,
bei mir wurden im Dez08 alle Untersuchungen duchgeführt, welche Rückschlüsse auf Fehlgeburten geben können (Blutgerinnung, Schilddrüse, geneticher Test.....).
Gestern (in einer anderen Kinderwunschklinik) wurden noch mal meine Werte kontrolliert, am Freitag bespreche ich mit der Ärztin dann die Ergebnisse....

In meiner letzten glücklosen Schwangerschaft habe ich sogar, um jedes noch so kleinste Risiko einer Fehlgeburt auszuschließen, täglich Fragmin ( ein Blutverdünnendes Medikament) gespritzt, ein Schilddrüsenmedikament, da meine Werte nicht 100% waren (aber auch nicht super erhöht) und noch andere Medis genommen. Gebracht hat es auch nichts, nur dass ich mich noch mehr verrückt gemacht habe......

Mal schauen wie es weiter geht, ich muß einfach pos. denken, das letzte Mal war ganz schlimm und ich will nicht noch mal in so ein tiefes Loch fallen.

Viele Grüße

Beitrag von 19lotte68 08.12.09 - 12:58 Uhr

... sorry - hab leider erst nach meinem Komentar auf deine VK geschaut -

... das ist manchmal schon alles ... #kratz ... komisch ...

bevor ich 2009 (nach fast 2 Jahren "üben") überhaupt mal ss wurde schien medizinisch alles vollkommen i.O. zu sein - bis ich dann doch den Schritt zum Heilpraktiker gewagt habe - der hat mich eines Besseren belehrt - s. VK - mit meinen aktuellen Blutergebnissen werd ich auch nochmal bei ihm vorbeischauen - mal sehen was er dazu meint ...

lg lotte

Beitrag von griesklein 08.12.09 - 19:03 Uhr

Bin auch schon das 4 mal hier #heul