Frage zur "Bescheinigung über den mutmaßl. Tag der Entbindung"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-mina 07.12.09 - 15:55 Uhr

Hallo liebe Mit#schwanger !
Heute hab ich von der Ärztin die "Bescheinigung über den mutmaßlichen Tag der Entbindung" erhalten. Auf der Rückseite sind meine Daten einzutragen inkl. Bankverbindung und Arbeitgeber, ansonsten sieht es aus wie eine Krankschreibung.

Ich war der Meinung, dass diese Bescheinigung beim Arbeitgeber einzureichen sei, schliesslich muss der ja auch was in der Hand haben. Allerdings steht auf der Rückseite nichts vom Arbeitgeber, sondern lediglich dass bei der Krankenkasse einzureichen sei. Bei "normalen" Krankschreibungen erhalte ich ja immer eine Ausfertigung für den Arbeitgeber und eine für die Kasse.

Die Ärztin meinte was von "dann kann auch Ihr Arbeitgeber das an die Kasse schicken" - wie habt ihr das gemacht? An den AG und der hat es weitergeleitet oder habt ihr direkt an die Kasse geschickt? Für mich blöd ist, dass ich jetzt schon im Resturlaub bin und heute den AG nicht mehr erreiche. Leider ging es heute beim Arzt drunter und drüber wegen des Krümelchens, sodass ich da einfach nicht mehr drauf kam, nochmal nachzufragen.

Bitte berichtet mal wie ihr das gemacht habt :)

LG,
Mina

Beitrag von nadine1013 07.12.09 - 15:58 Uhr

Nein, du musst das schon an die Krankenkasse schicken - die klären dann alles weitere mit dem Arbeitgeber.

Beitrag von waffelchen 07.12.09 - 15:58 Uhr

Mach doch einfach ne Kopie und schicks an beide...

Beitrag von myimmortal1977 07.12.09 - 16:06 Uhr

Ich hatte das Original an die KK geschickt und ne Kopie an den AG.

LG :-)