bin langsam am Ende - heul 38 ssw Dezembis wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 16:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin einfach am ende, am 16. is der KS geplant und ich sehne mich so sehr diesem Tag entgegen.

ich bin einfach fix und fertig, alles bringt mich sofort zum heulen, egal was is. Meine Tochter is zwar wie immer, aber sie bringt mich mit jeder noch so kleinen kleinigkeit auf die Palme (ich versuch jetzt einfach alles zu übersehen oder zu überhören) Nachts schlaf ich wenns hochkommt vielleicht 3 Stunden, mein Becken schmerzt ohne ende, ich weiss weder wie ich liegen, noch wie ich sitzen soll. und dazu kommt jetzt auch noch das ich ne dicke erkältung + Kopfschmerzen hab. Von den gut 30 kg die ich zugenommen hab mag ich gar nicht erst reden......

Will meinen kleinen Mann jetzt endlich in den armen halten #verliebt
Ach ich weiss er ist es absolut wert sich so zu quälen, deswegen is jetzt schluss mit dem gejammere. Wie gehts euch so?

LG
0mausal0 + #ei KS-9 und Carina (5)

Beitrag von suriya 07.12.09 - 16:10 Uhr

hi du

wir waren grad ganz kurz beim arzt(ctg ohne wehen supertoll#aerger)und dann noch schnell ne kleinigkeit einkaufen-ich bin total erschöpft und das nervt mich masslos.ich muss hier noch so viel machen und mir fallen die arme ab,von nix??!ichb tippe hier und dabei tun die oberarme weh,ja sag mal und da soll man nicht sauer werden.
kann nur froh sein das ich bei meinem freund wirklich ein offenes ohr hab und da motzen darf#verliebt.er sagt das er sich das wirklich gut vorstellen kann das es zum schluss sehr unangenehm wird und das einem alles zuviel wird.
ich versuche alles immer ins witzige zu ziehen damit es für uns beide noch vollends erträglich bleibt.meine kinder machen auch nichts und sie nerven mich manchmal obwohl sie brav sind-unmöglich!!
dir gehts also nicht allein so
liebs grüssle suriya

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 16:25 Uhr

Puuuh tut immer wieder gut zu lesen das es anderen genauso geht.... :-)

wünsch dir alles Gute!

Lg

Beitrag von goodmorning2007 07.12.09 - 16:11 Uhr

Hallo
Ich bin auch am ENDE!!!
Mir tut auch jeder Schritt weh!
Und ich hab immer,das ich nicht richtig Atmen kann und ich denke gleich Kipp ich um!Also mir schnürt alles ein!
Aber ich ich kann auch stolz sein das ich jetzt schon soweit gekommen bin(36ssw);weil in der 29ssw meinten die Ärzte ich schaffe es höchstens bis 34ssw!
LG

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 16:26 Uhr

Hui das mit dem atmen kenn ich auch. Trepppensteigen is die hölle, und der großen ne gute nacht geschichte vorlesen, da komm ich erstmal aus der Puste!

Wünsch dir alles Gute und das du noch ein bisschen durchhälst mit deinem bauchzwerg :-)

LG

Beitrag von paula74 07.12.09 - 16:26 Uhr

Hallo
Mir geht es gut. Nur ab und zu zwickt die Symphyse recht gemein.
Ich schlafe so gut wie immer und geh nachts nur maximal einmal auf die Toilette.
Ich arbeite noch 2,5 Tage pro Woche. Einkaufen geh ich noch alleine (die Schweizer Ladenöffnungszeiten passen nicht zu den Arbeitszeiten meines Mannes...).
Allerdings komme ich nicht mehr hinterher, wenn meine Tochter meint, ausbüchsen zu müssen...
Es ist alles 1000mal besser als die ersten 4-5 Monate mit Dauererbrechen!!!
Alles Gute, Paula

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 16:28 Uhr

sei dir von herzen gegönnt das es dir jetzt so gut geht, wenn du dich schon die ersten Monate soooo quälen musstest. Des ging bei mir einigermaßen gut, dafür gehts mir jetzt bescheiden...

LG und dir auch alles Gute!

Beitrag von franzolet86 07.12.09 - 16:40 Uhr

na, du glückliche....du weißt wenigstens wie lange es bei dir noch dauert.....ich hab noch ET - 17.....und es kann mir keiner sagen, wann er kommt....ob er eher kommt oder ob er es hier so gemütlich findet....

aber ich bin auch am ende....ich deute bei mir jedes sympthom als beginn der geburt, bei mir ist die übelkeit wieder da....(genauso schlimm wie zu beginn der schwangerschaft), ich hab seit 11 Tagen heftige Senkwehen, naja, hab vom Nikolaus eine Kinokarte für Twilight für heute Abend bekommen, hoffe ich kann 2 Stunden sitzen...

ansonsten versuch ich mich so viel wie möglich abzulenken....ich spiel viele computer spiele und gucke serien rauf und runter, und genehmige mir jeden Tag ein Bad!

Lg Lisa

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 16:47 Uhr

Hallo,

den Twilight Film hab ich gesehen, ich fand ihn super und die zeit is auch gut vergangen, bin zwar die ganze zeit rumgezappelt, aber es hat sich rentiert (find ich..)

ja das mitm ablenken versuch ich auch, und jeden abend ein vollbad, dass tut gut (wobei das aus der badewanneklettern darf niemand beobachten...)

na dann drück ich dir die daumen das du nimmer zu lang warten musst!

LG

Beitrag von franzolet86 07.12.09 - 16:58 Uhr

ja, aus der badewanne klettern ist immer so ein abenteuer....ich muss mich irgendwie langsam auf alle 4 knien, und mich dann (wir haben gott sei dank so einen griff an der wand), irgendwie hochziehen....morgen bekomme ich von meiner hebi eine dauernadel in den kleinen zeh, hoffe das die mir hilft....und ich nicht mehr allzu lange warten muss....

lg lsia

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 17:21 Uhr

und die nadel soll dann wehen auslösen?

Na dann drück ich dir feeeest die Daumen! wird schon klappen!

Beitrag von novacella71006 07.12.09 - 17:03 Uhr

Hallo!

Ich reihe mich mal bei Euch ein!!!
Bin in der 37. SSW und weiß auch nicht mehr wie ich das noch überleben soll. Irgendwie ist es eine einzige Quälerei von einem Tag zum Nächsten. Mir scheint es ich muß mich zwei Tage total ausruhen, um am 3. dann wenigstens mal ein bißchen rausgehen zu können, ohne gleich total k.o. zu sein. Dicker Bauch, Wasser in den Füßen und Händen, Sodbrennen seit 11 Wochen und jetzt auch Ischias-Schmerzen....
Ich kann echt nur hoffen daß die Kleine pünktlich oder früher kommt. Weiß nicht wie ich noch mehr Tage überleben soll...
:-[

So wie's aussieht bleibt uns aber nichts anderes übrig als uns weiter tapfer durchzubeißen!!!

Alles Gute
LG
Nova

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 17:19 Uhr

Wenigstens können wir hier gemeinsam jammern und lesen das es anderen genauso geht. also sind wir nicht besonders wehleidig, sondern es ist halt einfach so wenns dem "Ende" zugeht.

Dir auch alles Gute und das die Zeit schnell vergeht!

Lg

Beitrag von 24hmama 07.12.09 - 17:09 Uhr

hi

mir geht es auch so- nur ich habe noch bis zum 26.12
oder vielleicht mehr #schock

UND ICH KANN UND WILL nicht mehr :-(

Ich bin fix und alle.
Hüften, Beine, Rücken - alles tut mir weh#schmoll#aerger

ich wünsche dir alles Gute auch für den KS #klee

lg kati mit daniel 3 und bauchbewohner Et-19:-)

Beitrag von 0mausal0 07.12.09 - 17:20 Uhr

vielen Dank!

wünsch dir auch alles Gute,
und vorallem das sich dein Bauchbewohner vielleicht sogar ein paar tage eher aufn weg macht :-)

LG

Beitrag von ichbindo28 07.12.09 - 17:31 Uhr

Huhuuu

ohhhhhh du sprichst mir aus der Seele... und .. wir haben am gleichen Tag unseren Kaiserschnitt ;-)

Ich kann und ich will auch net mehr.. meine Kinder (an der zahl drei ) bringen mich auch ratz fatz auf die Palme .. ich könnte den ganzen tag nur schlafen und würde gerne einfach meine Ruhe haben ;-)

kopf hoch !!! Wir haben es bald geschafft und können unsere kleinen männer im arm halten..
ich hab zwar tierische angst vor der OP aber ich freu mich so wahnsinnig wenn ichs hinter mir habe !!

Ich drück dich mal lieb

Grü´ße
DIne

Beitrag von wenkmans-girl 07.12.09 - 18:35 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich bin in der 39. SSW, Schmerzen hab ich kaum- nur der ständige Harndrang nervt!!!! #aerger Alle 30 Minuten muss ich aufs Klo und Nachts alle 2 Stunden... und bei jedem Zwicken denkt man es geht los! Das nervt mich noch viiiiiel mehr!!! Diee psychische Belastung...das man kaum noch an was anderes denken kann! #schock


LG