Ziemlich angespannt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frieda-lotta 07.12.09 - 16:28 Uhr

Hallo,

ich habe am Freitag einen positiven Schwangerschaftstest gemacht, müsste also in der 5. Woche sein ( bei euren Angaben mit + ect sehe ich irgendwie nicht durch #kratz ), am 17.12. habe ich erst ein FA termin.

Ich lese mich hier so still durch´s Forum und meine Sorgen fangen an. Ich habe keine Übelkeit ( da soll ja bedeuten das der hcG Wert niedrig ist - schon doof ) u dann könnte es passieren das man bei der Untersuchung nichts sieht...

Ich finde es echt anstrengend, das ich so unsicher bin u meine Sorgen mir den ganzen Tag durch den Kopf huschen.

Kann mir Jemand Gelassenheit geben???:-)

Beitrag von lilly7686 07.12.09 - 16:33 Uhr

Also bei meiner Tochter gings mir super. Ich hab kaum gemerkt dass ich schwanger war. Keine Übelkeit, kein Ziehen im Bauch...

Bei meiner jetztigen SS ist es so gewesen, dass ich anfangs gar nix gespürt hab. Und seit der 7. SSW gehts mir total besch..... Ich hab 7kg abgenommen, hab Schwindelanfälle, kann kaum essen, usw. Die letzten paar Tage hab ich wieder essen können, weil ich entdeckt hab, wie gut mir grüner Tee tut. Leider hab ich jetzt wohl eine Grippe und ess seit gestern wieder nichts. Das heißt wohl, ich werd noch mehr abnehmen. Was zwar bei meinem Übergewicht nicht gar so schlimm ist, aber unangenehm ist es schon.

Also sei froh, solang es dir gut geht!

Alles Liebe!

Beitrag von cizetamoroder 07.12.09 - 16:35 Uhr

Hallo,


mach dir wegen der Schwangerschaftsbeschwerden nicht so viele Gedanken.
Ich bin jetzt bei 8+3 (also 9.SSW) und wenn ich nicht schon mehrmals beim US (wegen ICSI) gewesen wäre, würde ich nicht glauben, dass ich ss bin. Bis jetzt bin ich von allen Beschwerden verschont geblieben. Keine Übelkeit, kein Ziehen der Mutterbänder, gar nichts.
Nur müde bin ich, aber wer ist das bei dem Wetter nicht ;-)

Dein Termin ist genau richtig gewählt. In der 6./7. Woche kann man bestimmt schon was auf dem US erkennen. Vielleicht siehst dann sogar schon das Herzchen schlagen.

Freue dich, dass du schwanger bist und genieße diesen Zustand.


LG
cizetamoroder