Zahlt ihr GEZ gebühren? *Umfrage*

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von booo 07.12.09 - 16:29 Uhr

Frage steht schon oben - also zahlt ihr? Wenn nein, bekommt man da keinen Ärger?

Bin gespannt

Beitrag von bezzi 07.12.09 - 16:31 Uhr

Ich freue mich schon auf die Antworten (und die IP-Adressen der NEIN- Schreiber) ;-)

Beitrag von kruemlschen 08.12.09 - 08:47 Uhr

#rofl der war gut...

Beitrag von seelenspiegel 08.12.09 - 17:56 Uhr

Ok.....dann versuchen wir das mal....*räusper*

Nein....trotz Autoradio, Fernseher und Stereoanlage, Sateliten Anlage und CB Funk zahle ich rein gar nichts an die GEZ Haie.

So...und nun?

Weisst Du ob es stimmt?

Achja....viel Spass beim "Rückverfolgen" der IP *g*...bin mal gespannt wo derjenige landet, sollte sich wirklich jemand die Mühe nur auf einen Verdacht hin machen.

Beitrag von biene81 07.12.09 - 16:35 Uhr

Ja, ich zahle (die britischen) GEZ-Gebuehren. Warum auch nicht?

LG

Biene

Beitrag von widowwadman 07.12.09 - 20:19 Uhr

Ich auch. Und hab als ich noch in Deutschland gelebt habe die deutschen gezahlt. Wenn ich einen Service nutze, dann zahl ich auch fuer ihn.

Beitrag von perserkater 07.12.09 - 20:22 Uhr

Nur wird einen dieser Service aufgedrängt.#aerger Ich habe auch einen TV aber meinetwegen sollen sie dann öffentliche Sender sperren. Ich will sie gar nicht sehen und muss zahlen nur weil ich es kann.

Beitrag von daddy69 07.12.09 - 22:51 Uhr

Hm, ich kenne das britische TV Programm nach.
Aber vielleicht erfüllen die ja den eigentlich Auftrag.

Hier werden gefühlte 95% der Gebühren für Formate wie
Wetten dass...
Musikantenstadl
Superhitparade der Volksmusik etc
ausgegeben.

Beitrag von flamboyant 07.12.09 - 16:37 Uhr

Wir zahlen auch. Warum sollte man denn auch nicht zahlen?! Das wäre ja mehr als #klatsch.

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 16:38 Uhr

Hey,

du glaubst doch nicht ernsthaft hier eine ehrliche Antwort von Nichtzahlern zu erhalten?

Gruß

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 16:39 Uhr

Ah,

warte mal. Genau.

Du bist ein GEZ-Fuzzi, der auf Provisionsbasis arbeitet, und willst dir hier gut Kohle für die Aufdeckung Nichtzahler an Land ziehen, stimmts?

Booh, lass mal!

Beitrag von booo 07.12.09 - 17:04 Uhr

Ich lese hier öfters dass einige BEWUSST nicht zahlen

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 17:05 Uhr

Und,

was bringt dir dieses Wissen?

Einen Aufreger mehr? Brauchst du sowas?

Beitrag von booo 07.12.09 - 17:22 Uhr

Mich hat nur interessiert ob die GEZ dann etwas unternimmt.. klar ne umfrage zu starten war nicht so helle :-)

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 17:27 Uhr

Klar reagiert die GEZ.

Mit riiiiiiiiiiesigem Mundwerk und Gebabel voller leerer (!) Drohungen.

Die sind da echt gut drin, den Mund viel zu weit aufzureissen.

Grüße

Beitrag von gaeltarra 07.12.09 - 16:40 Uhr

Hi,

nein, ICH zahle nicht!:-p

LG
Gael

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 16:42 Uhr

Aber dein Mann, stimmts #rofl

Hihi :-D

Beitrag von gaeltarra 07.12.09 - 16:47 Uhr

hihi,

klaro!

LG
Gael

Beitrag von mrsviper1 07.12.09 - 16:41 Uhr

Hallo,

Ich zahle keine GEZ gebühr.








Bin aber auch davon Befreit habe ein Befreiungschreiben von der GEZ.#ole

Lg Tina

Beitrag von ayshe 07.12.09 - 16:44 Uhr

ja, zahle ich.


ich war nur in studienzeiten befreit.

Beitrag von agostea 07.12.09 - 16:45 Uhr

Ich zahle nicht. Hab aber auch weder fliessend Wasser, noch Strom geschweige denn Elektrogeräte. Kannst auch ÖffÖff zu mir sagen.

Gruss
Öff...äh...agostea#freu

Beitrag von babe-nr.one 07.12.09 - 18:24 Uhr

wohnst du (der:-p) nicht inzwischen zivilisiert?!
oder nur d(s)eine frau und kind?#schock

Beitrag von sneakypie 07.12.09 - 17:12 Uhr

Hallo,

was meinst du mit Ärger?
Was kann schlimmstenfalls passieren?
Dass die vor der Wohnungstür stehen.
Und dann?
Setzt man ihnen auseinander, dass sie ganz genau da auch stehenzubleiben haben, solange sie nicht in Polizeibegleitung samt Durchsuchungsbefehl sind.
Schlussendlich macht man die Tür mit einem höflichen Abschiedsgruß wieder zu. Ende der Geschichte.

Oder was genau hab ich da jetzt übersehen?

Gruß
Sneak

Beitrag von mel1983 07.12.09 - 17:13 Uhr

HEy Sneak,

du bist da noch freundlich und höflich?

Respekt! :-)

Beitrag von sneakypie 07.12.09 - 17:29 Uhr

#schein

Ich versuch's.

Denn: was muss das für ein armes Menschlein sein, das sich gezwungen sieht, bei der GEZ zu arbeiten?
Da kann man ja genausogut bei der Bild anheuern.

Die Leute haben unser Mitleid verdient, nicht unsere Verachtung! Es gibt Elend hier in Deutschland, mitten im Alltag, unter uns.... und sie halten einem Rundfunkausweise unter die Nase!
Ich glaub, für die nächsten halte ich mal heißen Kakao mit Schuss bereit. Schließlich nehmen die drei Stockwerke auf sich, nur um postwendend wieder in der Kälte zu landen. #cool