Nachtschreck???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -.saskia.- 07.12.09 - 16:44 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich habe gelesen, dass der Nachtschreck meistens nur bei Kleinkindern auftritt und in seltenen Fällen auch bei einem Baby aber wohl erst ab 9 Monate.

Meine Kleine ist nun 4 Monate und gestern Nacht schrie und weinte sie mehrere Male im Schlaf.
Heute bei ihrem Mittagsschlaf das selbe!

Verarbeitet sie nur oder kann es sich hierbei um den Nachtschreck handeln?
Kann das sein wo sie doch erst 4 Monate alt ist?

Liebe Grüße
Saskia + Caro-Marie

Beitrag von mini1986 07.12.09 - 18:28 Uhr

Hi!
Hier ist alles beschrieben... Denke nicht das das nachtschreck ist!
Sie verarbeitet sicher nur...


http://www.eltern.de/kindergarten/entwicklung/nachtschreck-schlafprobleme.html

Lg mini

Beitrag von sinalco1 07.12.09 - 20:22 Uhr

Hallo,

mein kleiner hatte ein Nachtschreck , man bin ich erschrocken , er machte sich steif und schrie aber die augen haben sie nicht offen dabei und so schnell machen die , die augen auch nicht auf .

Ich bin ins KH gefahren ,weil ich gar ni wusste das es sowas gibt aber die ärztin sagte dann das dies ein Nachtschreck war und das kinder von 3 monaten -3 jahren haben können :(