Diät und Traubenzucker?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bibi28 07.12.09 - 16:47 Uhr

Hallo,
ich bin dabei "bischen" Was abzunehmen und auch meine Trinkgewohnheiten von sonst max. 1 Liter bischen zu steigern.
Wollte gerne auch mal einen Kräutertee (oder anderen Tee?) trinken, aber ganz ohne zu süßen bekomme ich fast keinen Tee runter.
Hab gelesen, dass Süßstoff (bzw. der Inhaltsstoff) eher aufbläht...?!?
Wie sieht es denn dann mit Traubenzucker aus? Weiß dass Dieser auch Kalorien hat... aberr???
Wer weiß da mehr?
Gruß.
Bianca

Beitrag von lesch 08.12.09 - 14:23 Uhr

Hallo!
Der einzige Unterschied zwischen "normalem" Zucker und Traubenzucker besteht darin, dass letzterer schneller in die Blutbahn gelangt und so schneller Energie abgibt.
Ansonsten nimmt sich das nichts in Bezug auf die Kalorien.
Ungesüßten Tee zu trinken ist übrigens reine Gewöhnungssache. Versuch mal welchen mit Süßholzsaft (meistens in Erkältungstees), der ist nicht so bitter.
LG