braucht man unebedingt still bh´s?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von crazydolphin 07.12.09 - 16:49 Uhr

hallo ihr lieben

ich habe zwar vor zu stillen, aber da ich nicht weiß ob es klappt möcht ich auch noch keine still bh´s kaufen. deswegen meine frage. tut es auch ein normaler bh fürs krankenhaus? kann ja dann immernoch einen anderen kaufen...

Beitrag von tanjaz84 07.12.09 - 16:54 Uhr

Hallo,
im Krankehaus wurde es nicht gerne gesehen bei uns das man nen normalen an hatte. Ich habe damls nur einen gehabt. Zuhause hab ich dann auch die normalen getragen und einfach weggeschoben zum stillen. es gibt aber auch StillUnterhemden, die man dann später als normale Unterhemden anziehen kann. Vielleicht wären die was für Dich.
Lg Tanja

Beitrag von thalia72 07.12.09 - 16:58 Uhr

Hi,
da deine Brüste ohnehin um einiges größer werden, brauchst du sowieso neue BH`s. Und bei dm sind die auch nicht so teuer.
Allerdings taugen die für große Größen nichts bzw. gibt es die gar nicht.
In der Vollstillzeit fand ich sie schon sehr praktisch.

vlg tina + justus 17.06.07

Beitrag von sunflow82 07.12.09 - 17:12 Uhr

Naja, ich denke hochziehen tut es auch. Und wie schon gesagt, bei den großen Größen wird es eh schwer, hatte keinen der mal anständig saß!

Beitrag von nisivogel2604 07.12.09 - 17:12 Uhr

Also was die im KH gerne sehen würde mich nen feuchten Pups interessieren. Das geht die gar nichts an.

Ich fand jedoch Still BHs sehr praktisch, weil man eben sonst schnell mal die Brust abdrückt beim rausheben aus dem normalen Körbchen find ich.

Oder ein günstiger Bustier. Das geht auch ganz gut.

lg

Beitrag von abns2008 07.12.09 - 18:19 Uhr

Hallo!

Ich habe in der ganzen Stillzeit (14 Mon.) nicht ein einziges mal einen Still-BH angehabt. Mir war das "Aufpfriemeln" dieser seltsamen Verschlüsse immer viel zu umständlich.
Hochschieben geht ja auch viel schneller :-)

Schönen Abend noch,
Nicole

Beitrag von miamina 07.12.09 - 19:30 Uhr

Hallo,

hab zwar nicht lang gestillt und auch nicht sehr intensiv, aber diese BH`s sind sowas von bequem, das ich die jetzt schon wieder trage! ;-)
Glaub mir, beim Milcheinschuss wachsen die Brüste so enorm, das man meinen könnte, da wurde dran rumoperiert!:-p Normale Bügel BH`s empfand ich als sehr einengend und drückend! Aber vorher Still BH`s kaufen, bringt eh nichts, weil du ja nicht genau weißt wie groß du sie tatsächlich brauchst!;-)

LG Mia

Beitrag von crazydolphin 07.12.09 - 20:48 Uhr

#danke für die antworten. werd erstmal abwarten. ist besser

Beitrag von tempranillo70 07.12.09 - 21:24 Uhr

Mit nem Still-BH solltest Du noch warten, die Größe kann sich tierisch ändern (oder auch gar nicht), kauf lieber erst ein/zwei elastischen Bustiers ohne Bügel, ohne alles.
Joggen gehst Du eh noch nicht und schau, wie sich die Dinge entwickeln.
Alles Gute, I.

Beitrag von kiki.l77 08.12.09 - 00:20 Uhr

Huhu,

ich habe mir schon in de SS welche von Tchibo und Rossmann geholt. Die sind günstig. Die sind praktisch und total bequem. Trage auch heute noch manchmal welche. Habe zwar vor 6 Monaten abgestillt , aber die brust ist immer noch "groß".

LG