Vagi C wer nimmt das auch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumtrompete 07.12.09 - 17:04 Uhr

Hallo Mädels,

muß Vagi C nehmen und habe nun bräunlichen Ausfluss,wer hat das auch oder ähnliche Erfahrungen


Danke für die Antworten

Beitrag von little-pony2010 07.12.09 - 17:09 Uhr

Hallo Du,

ich nehme auch Vagi-C, aber bräunlichen Ausfluss hatte ich noch nie damit.

Bei mir brennt es nach dem Einlegen, das ist wohl normal, wegen der Ascorbinsäure. Damit die Schleimhaut nicht zu stark gereizt wird, verwende ich es auch nur jeden zweiten Tag, im Wechsel mit Vagiflor.
Vielleicht verändern sich die Tabletten und verfärben sich dann bräunlich? Wäre ja möglich... #kratz

Vielleicht versuchst Du es auch mal so? Im Vagiflor sind halt noch Milchsäurebakterien, die nie wirklich schaden können. Frage aber lieber vorher Deinen Arzt, auch wegen des Ausflusses!

Beitrag von traumtrompete 07.12.09 - 17:13 Uhr

Habe vorhin schon mein FA angerufen und er sagte ich solle es erst mal eine Woche weglassen und dann seh ich ja ob es davon kommt.Denn ich hat das die ganze SS nicht,erst seit diese beschissenen Tabletten nehmen.Mache mir so Sorgen

Beitrag von creola83 07.12.09 - 17:18 Uhr

Nehme die Tableten auch seid einer Woche. Nehme immer nur eine halbe. Habe aber kenerlei Probleme. Es brennt auch nicht, obwohl mein FA mich davor gewarnt hat, dass es passieren kann.

Beitrag von phini84 07.12.09 - 17:19 Uhr

Ich hab vor einigen wochen 6 Tage Vagi C bekommen als Prophylaxe und hatte davon auch orange-bräunlichen Ausfluß, einmal sogar leicht rosa. Mein Arzt sagt, das kommt von der Ascorbinsäure, die greift die Schleimhaut so sehr an dass es zu oberflächlichen Läsionen und somit zu Mini-Schleimhautblutungen kommt. Also nich schlimm!

Beitrag von traumtrompete 07.12.09 - 17:23 Uhr

Hallo phini 84,

deine Erklärung klingt total einleuchtend und klingt logisch.Warum sagt mein FA das kommt nicht daher?Naja nehme die ab heute nicht mehr und hoffe das es dann weg geht.

Danke

Beitrag von bella1725 07.12.09 - 17:29 Uhr

Hallo,

also ich nehme die schon seit mehreren Wochen, weil der PH Wert nicht so gut war und finde sie sehr, sehr gut. Blutungen habe ich damit noch nie gehabt, ob wohl ich unabhängig davon schon eine Blutung in der 14. SSW hatte. Die Vagi-C nehme ich erst seit der 20. Woche.

Ich merke auch sofort den Unterschied, bei mir wird es besser nach dem die Tabletten wirken.

Da die Vagi-C recht groß sind und auch kantig, könntest du evtl. beim Einführen der Tablette, die Gebärmutterschleimhaut verletzt haben. Bzw. ist es so dass die Tabletten die Wäsche braun färben ob wohl der Zervixschleim selbst eine normale Farbe hat, achte mal darauf, nur wenn das Klopapier braun ist, ist es wirklich nach einer Blutung. Das Vagi-C die Wäsche verfärbt steht auch im Beipackzettel.

Ansonsten passe ich da auf, beim Einführen keine anderen Keime mit einzubringen so nehme ich vorher immer PhTest Einmalhandschuhe, mit den tue ich auch gleich die Tablette rein (zwei mal die Woche eine ganze).

Grüße, Belli (25. SSW)

Beitrag von traumtrompete 07.12.09 - 17:33 Uhr

Na ich hatte vorher überhaupt keine Probleme,habe jedenfalls nix gemerkt.Mein FA sagt die Scheidenflora wäre nicht optimal und ich sollte 24Tage jeden Abend eine halbe nehmen. Habe seit dem eine Slipeinlage getragen und daher habe ich es gesehen,am Toipapier war nix. Ich lass die Dinger weg,denn hatte vorher eh keine Probleme.Vielleicht gibs ja was besseres für mich

Beitrag von bella1725 07.12.09 - 19:25 Uhr

So richtige Probleme hatte ich auch keine, habe aber schon eine Veränderung gespürt, es war da etwas ziepiger und unangenehmer. Da hat mir meine Fä die Vagi C für zwei mal die Woche verschrieben.

Es ist ja ganz wichtig dass der PH Wert stimmt, denn wenn nicht, kann eine Infektion sich schneller einstellen und eine Infektion wiederum bringt die Gefahr einer Fehlgeburt mit sich.

Habe eine Urbia-Feundin die hat wegen einer Infektion ihr Baby in der 20. SSW verloren. Ist also nicht so ungefährlich. Bei ihr wurde leider kein PH Test damals gemacht.

Man muss also wirklich Abwägen ob die kleineren Unannehmlichkeiten die du durch die Vagi C hast weniger schlimm sind als die evtl. Gefahr eine FG.

Frag doch den Arzt einfach, ob es nicht reicht, die Vagi C einfach weniger oft nehmen zu müssen.

Liebe Grüße, Belli

Beitrag von soulmate83 07.12.09 - 17:38 Uhr

Hi,

ich musste in der 16.SSW mal dieses Vagi C nehmen und hatte auch so komischen Ausfluss..mal braeunlich..mal pink...ganz komisch.

Jedenfalls alles gut und war wieder weg als ich's nicht mehr nehmen musste.

lg,
soulmate&#baby Louie ET-25

Beitrag von eifelkind 07.12.09 - 18:23 Uhr

Hallo!

Vielleicht hast Du Dich beim Einführen verletzt?

Ich sollte es in meiner letzten Schwangerschaft nehmen - habs aber überhaupt nicht vertragen.

Liebe Grüsse
Astrid