Für Schulkinder aufstehen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von morjachka 07.12.09 - 18:16 Uhr

Hallo!

Oft fahre ich U-bahn und sehe Schulklassen.
Einen Haufen Kinder mit 2 oder 3 Lehrerinnen, meisstens sehr diszipliniert. Sie setzen sich auf die freien Plätze, der Rest steht.
Nun ist es so, dass immer das Risiko besteht, dass die halbe Klasse durch den Wagon fliegt, beim Bremsen und Anfahren.
Wäre es da sinnvoll, die Kinder sitzen zu lassen? Ich meine jetzt 6-8jährige.
Einerseits bringt man ihnen ja bei, sie sollen für ältere Menschen aufstehen, anderseits haben die Kleinen ja noch nicht wirklich ein Gleichgewichtgefühl.
Wenn ich mit Senioren U-bahn fahre, bin ich immer froh, wenn jemand sie sitzen lässt.
Für die Lehrerinnen wäre es vielleicht angenehm, wenn die Kinder alle sitzen... Würdet ihr da aufstehen?

Beitrag von dominiksmami 07.12.09 - 18:21 Uhr

Huhu,

ja das habe ich schon öfter gemacht..egal ob bei Klassenausflügen oder auch im Schulbuss.

Ich als Erwachsene habe vielleicht noch eine Chance zu reagieren und Halt zu finden wenns zu einer Vollbremsung kommt, so kleine Kinder können das kaum.

lg

Andrea

Beitrag von nisivogel2604 07.12.09 - 18:34 Uhr

Ich stehe eher für ein Kind auf, als für einen Rentner muss ich ehrlich sagen. Was wurde ich schon beschimpft weil ich mit Kleinkind und Baby im Tuch nicht gestanden hab, sondern den Rentner ja die Plätze wegnehme.

Ein Kind hat im Bus reichlich wenig Möglichkeit sich festzuhalten.

LG

Beitrag von sandra7.12.75 07.12.09 - 19:28 Uhr

Hallo

Ich fahre nicht oft Bus und wenn dann vom Parkplatz zum #oleStadion und da lasse ich die Kinder sitzen.

Ich sehe es so.Alles was schwächer ist als ich lasse ich sitzen,das können Kinder und auch Senioren sein.

lg

Beitrag von frech1995 07.12.09 - 20:59 Uhr

Hallo!

Ich steh öfter für Kinder im Bus auf. Ich kann mich noch halten, egal wie, aber ein Kind, womöglich noch mit Ranzen auf dem Rücken, kann gar nicht so schnell reagieren.

LG!
Chris

Beitrag von morjachka 07.12.09 - 22:14 Uhr

Aha!
Sehe, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin.:-)

Beitrag von hilli2 07.12.09 - 23:31 Uhr

Ich finde, Kinder sollten sitzen!
Ich stehe für Kinder auf, mit 6 oder 8 sind die noch vergleichsweise klein!