Frage zu Schimmel in der Waschmaschine

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von manavgat 07.12.09 - 18:24 Uhr

Hallo Leuts,

ich habe eine 10 Jahre alte Siemens Waschmaschine, die mich schon seit ewig mit Schimmel nervt. Türgummimanschette wurde schon mal ausgestauscht, die neue hat aber auch wieder das gleiche Problem. Einspülkammer hat auch immer wieder Schimmel, ich kriegs nicht weg.

Hat hier eine den ultimativen Tipp oder soll ich mir eine neue Maschine kaufen?

Ich hatte das früher bei meinen beiden Bauknecht Waschmachienen nie.

Danke für Tipps

Manavgat

Beitrag von lebelauter 07.12.09 - 18:37 Uhr

versuch mal, die einspülkammer nach dem waschen offen zu lassen, sodass da Luft rankommt

Beitrag von jennychrischi 07.12.09 - 18:49 Uhr

Ich lasse auch die Einspülkammer offen und spüle alle zwei drei Wochen mit einem Maschinenreiniger die Maschine durch. Ich lasse auch das Bullauge offen. Und wische hin und wieder das Gummi mal ab. Ich glaube auch, das es einen Gummipflegestift gibt, der auch antibakteriell wirkt.

Beitrag von muffin357 07.12.09 - 20:04 Uhr

hi,

mach eine Kochwäsche mit einer halben Flasche Danklorix und dann lege auch die schublade in einer Lauge mit Clorix ein, -- dann ist mal grundgereinigt...

danach nach jeder Wäsche das Fach offen stehen und die Türe auch offen lassen oder kurz ganz rausziehen -- damit müsstest Du neuen Schimmel verhindern.

Wichtig ist: mindestens alle 2 wochen eine Kochwäsche laufen lassen tötet nicht nur alle Baktierien, sondern auch eventuelle Schimmelansätze.

lg
tanja

Beitrag von manavgat 08.12.09 - 11:41 Uhr

Heiß tötet Schimmel?

Sicher?

Gruß

Manavgat

Beitrag von wasteline 07.12.09 - 20:10 Uhr

Die Probleme hatte ich noch nie. Die gesamte Einspülkammer kann man rausziehen und regelmäßig reinigen und auch das Türgummi kann man regelmäßig reinigen.