Nach ICSI wann zurück zu FA?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nigrin 07.12.09 - 18:48 Uhr

Hallo
Ab wann wird man nach erfolgreicher ICSI wieder zurück überwiesen zum normalen Frauenarzt.
bin jetzt 6 woche
Danke N

Beitrag von jurbs 07.12.09 - 18:52 Uhr

warum überwiesen - geh doch einfach hin!?!

Beitrag von nigrin 07.12.09 - 19:03 Uhr

Ich meinte ja weil er FA nicht so weit zu fahren ist dashalb.
danke Trotzdem

Beitrag von jurbs 07.12.09 - 19:06 Uhr

ich weiß gar nicht warum du länger in die kiwu gehen möchtest - es sei denn die magst du lieber als deinen fa ... das ist DEINE einscheidung, nicht die der kiwu!

Beitrag von schatzibatzi 07.12.09 - 18:55 Uhr

Hi,

mein Doc in der Kiwu meinte mal das er einen bis zur 12´ten Woche in seiner Obhut behält.
Er macht aber auch wöchentliche Kontroll-Untersuchungen mit Bt ko von HCG und Progesteron, obs normal auch in anderen Kiwus so ist #kratz.

ich denke ich werd noch die nächste Woche bei ihm sein und dann sind eh 2 Wochen Urlaub und im Januar werd ich dann mal sehen. Wenn ich bis dahin überhaupt komme#zitter meine SB ist immernoch da #schock

Lg Schatzibatzi #blume

Beitrag von cizetamoroder 07.12.09 - 19:05 Uhr

Hallo,


also ich bin jetzt nach der 4. ICSI endlich ss und hatte drei US Untersuchungen in der KIWU. Die letzte erfolgte Ende der 8. Woche und ab jetzt soll ich zur "normalen" FÄ.

Habe mir dort einen Termin für den 14.12. ausgemacht und werde dann auch meinen MUPA (hoffentlich) bekommen.


LG
cizetamoroder

Beitrag von sunshine195 07.12.09 - 19:25 Uhr

hi, bei uns heißt es immer wenn eine positive herzaktion des babys festgestellt wurde, gehts zurück.

hoffe dir gehts super, bei mir ist es wieder nicht gut gegangen...

lg

Beitrag von nigrin 07.12.09 - 20:12 Uhr

das tut mir leid du arme Kopf hoch
wollt ihr es nochmal veruchen `?
Gute besserung
Lg N

Beitrag von iseeku 07.12.09 - 20:00 Uhr

das ist je nach praxis unterschiedlich.

in meiner praxis wird man bereits mit positivem bt zur hausgyn entlassen.

lg

Beitrag von hibbelein 07.12.09 - 20:05 Uhr

Huhu!

Bei mir wurde es auch so gemacht, dass der erste US abgewartet wird.Wenn eine intakte SS vorliegt, werden die Papiere zum normalen Gyn geschickt.

Habe somit morgen den ersten Termin bei meinem Haus-Gyn. #huepf


LG Anja

Beitrag von hollycassy 07.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo,

ich wurde bis zur 12. Woche unter den Fittichen der KiWu belassen, mit wöchentlichem Ultraschall. Meine FÄ wurde aber bereits über das Ergebnis informiert, so dass nahtlos den Anschlusstermin bei ihr hatte. Dort habe ich dann auch endlich den Mutterpass bekommen :-)

LG hollycassy

Beitrag von eisschnute 08.12.09 - 12:55 Uhr

Ich wurde an meine FÄ überwiesen als ich 6+3 war. Da hatte ich US und der Arzt konnte das Herz schlagen sehen ;-). Damit war aus ihrer Sicht alles getan und sie gratulierten mir. Ich soll mich dann nur nach der Geburt melden, ob alles normal verlaufen ist...

Alles Gute für dich!
Eisschnute 9+0