Männer ab 40...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo Guten Abend an alle.

Mich plagt seit einigen Tagen ein Frage, von der ich hoffe, dass ihr mir vieleicht kurz etwas dazu sagen könnt.

Mein Mann ist in diesem Jahr 40 geworden. Wir arbeiten ja nun gerade an Kind Nr.2 und ich frage mich, ob sein Alter hier eine Rolle spielt. Wir wissen zwar, dass es möglich ist, wir haben ja schon einen Sohn, aber der ist vor 5 Jahren gezeugt worden.

Wie sieht es denn aus mit der Zeugungsfähigkeit von Ü40 Männern?

Unser Sohn war ein "geplanter Unfall". Wir haben es drauf ankommen lassen. Daher weiß ich gar nicht, ob es damals schnell klappte oder nicht.

Nun sind wir im 4.ÜZ - also noch ganz frisch, aber ich stelle mir diese Frage trotzdem.

#danke für Eure ehrlichen Antworten!
Biggi

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461494&user_id=518421

Beitrag von engel.83 07.12.09 - 18:51 Uhr

wau was führ ne kurve#schein und da fragst du noch#huepf

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 18:55 Uhr

Meinst Du, er hat mir die Antwort schon gegeben? #verliebt

Na, abwarten. Auch wenn ich Deiner Meinung bin. ;-)

Beitrag von engel.83 07.12.09 - 18:58 Uhr

wie meinst du er hat dir die antwort schon gegeben;-)

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 19:15 Uhr

Naja, könnte ja sein, dass es jetzt, wo ich so viele Zweifel habe, einfach geklappt hat. Dann hätte mein Mann mir schon die Antwort auf diese Frage gegeben. ;-)

Beitrag von hummels 07.12.09 - 18:52 Uhr

na das will ich aber hoffen, dass das noch klappt. meiner ist nämlich 41 und wir basteln an Wunschkind Nr. 1
mach mir keine angst #zitter

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 18:55 Uhr

Nee, Angst will ich niemandem machen. Da hätte ich ja auch nichts von, aber könnte ja sein, dass es das Ganze schwieriger gestaltet oder so...

Beitrag von steffi15030603 07.12.09 - 18:56 Uhr

Klar klappt das....ich denke das ist bei Männern weniger kritisch als bei Frauen über 40......

Denke mal an Beckenbauer & Co......die ganzen Promis zeugen doch überall mit ihren jungen Frauen noch fleißig Babys....ob in Besenkammern oder sonst wo...;-)

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 19:16 Uhr

Das stimmt!

Na, es wird schon hinhauen. Irgendwie. ;-)

Beitrag von corimi 07.12.09 - 18:58 Uhr

Hallo,

ich denke, dass dürfte kein Problem sein. Schau dir doch einfach mal die vielen noch älteren Promi-Väter an... die teilweise mit 50 oder 60 noch Kinder bekommen...
Ihr packt das! *Daumen drück* #pro

LG corimi

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 19:16 Uhr

#danke!

Da hast Du natürlich Recht. Und aussehen tut mein Mann eh wie 30. ;-) Also, warum nicht...?

Beitrag von petra2105 07.12.09 - 19:17 Uhr

Hallo

Ich denke auch da brauchst du dir keine gedanken zu machen .
Es gibt so viele Männer die noch Vater werden mit über 40 .

Ein bekannter von mir hat noch mit 48 Jahren ein Kind gezeugt.
Also es ist anders als bei Frauen .

Beitrag von biggi81 07.12.09 - 19:19 Uhr

Das sind genau die Dinge die ich hören wollte! #danke!

Das macht mir wirklich Mut! Nichts ist unmöglich.