Bitterer Kaffee -- Abhilfe??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mini-bibo 07.12.09 - 19:30 Uhr

Moinsen,

ich habe aus versehen Kaffee mit Karamell von Eduscho gekauft #klatsch Hab nur gesehen, aktion, echt günstig, also gleich zuschlagen #klatsch

Der Kaffee ist aber echt nur eklig und bitter :-( Egal, ob ich es eher gut meine mit dem Pulver oder ob ich wirklich wenig reintue :-(

Kann ich das noch retten??? (Hab nämlich wirklich dummerweise gleich 2 Pakete gekauft :-[ )

LG mini-bibo

Beitrag von snoopyeva 07.12.09 - 21:49 Uhr

Hallo!

Ich hab mal gehört, dass eine Prise Salz auf das Kaffeepulver die Bitterkeit nehmen soll.
Also Kaffee in Filter, Salz drauf, dann durchlaufen lassen.

Probier es doch mal.

Lg, eva

Beitrag von mini-bibo 07.12.09 - 22:05 Uhr

Hallo Eva,

danke, ich werde das mal ausprobieren ;-) Schlimmer als jetzt kanns nicht werden, aber Du meintest wirklich Salz, nicht Zucker, oder? #gruebel

LG und schönen Abend
mini-bibo

Beitrag von feerosalie 09.12.09 - 13:36 Uhr

Also ich finde Kaffee von Eduscho und Gala egal wie sie es anbitten echt eklig. Kaufe diese Sorte nie.
Umstauschen geht wohl nicht mehr???????

Habe gehört, dass man ein Teelöffel Kakaopulver in die Filtertüte mit rein tun soll! Da hebt das Aroma.

Ansonsten könntest du noch googeln wie du diesen Kaffee noch verwenden kannst.

Also ich habe den Kaffee (Gala) damals weggeschmissen. Mir war es zu arg, etwas zu trinken, was mir nicht schmeckt. Selbst eine liebe Bekannte die als Sparfuchs bei uns bekannt ist wollte ihn nicht, weil sie die Sorte auch widerwärtig findet.

Hoffe du hast Glück........


Lg Fee