Kann man sich mit Clamydien anstecken?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tanja5555 07.12.09 - 19:46 Uhr

Nabend
Meine Freundin hat Clamydien. Nun war ich bei ihr auf die Toilette und hab jetzt angst das ich mich damit angesteckt haben könnte. Sie war vor ein paar Tagen ins Krankenhaus gekommen wegen starken Unterleibsschmerzen. Da haben sie ihr eine Harschiene gelegt . Und jetzt war der Laborbefund da das sie Clamydien hat. Ist es den jetzt nur eine Geschlechtskrankheit? Sie verneinte es zu mir

Beitrag von muffin357 07.12.09 - 19:58 Uhr

hi,

also meistens werden Cl. über Sex verbreitet, ja, -- aaaaaaaaaaaber: man kann sich auch anders anstecken -- direkter kontakt mit kontaminierten Flächen, z.b. Saunak u.U. auch Klodeckel ---

also ja: man kann sich anstecken.... zwar mit sehr geringem Risiko, weil die Dinger nicht lange überleben, aber ja, man kann...

lg
tanja

Beitrag von myimmortal1977 07.12.09 - 21:56 Uhr

Ja, Geschlechtskrankheit im übergeordneten Sinne schon. Allerdings kann man sich die Dinger auch anders weg holen.

Ich würde mir da erstmal nicht so viele Gedanken machen. Wenn Du Beschwerden hast, gehst Du zum FA und der macht nen Abstrich.

LG Janette

Beitrag von happyful85 08.12.09 - 08:21 Uhr

clamydien können ohne begleiterscheinungen da sein!
lass einen abstrich machen.

lg