Wie nennt sich der Beruf....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lariane1 07.12.09 - 19:57 Uhr

Hallo,

ich steh gerade auf dem Schlauch.

Wie nennt sich dieser Beruf: Buchhaltung für Kleinbetriebe soweit vorbereiten, daß sie an den Steuerberater weitergegeben werden können?

Blöd, ich weiß. Aber ich suche einen Lehrgang für diesen Job, und weiß nicht, nach was ich genau suchen muss. Einfache Buchhaltung ist wohl nicht das richtige, denke ich.

Danke

LG, Ariane

Beitrag von myimmortal1977 07.12.09 - 21:42 Uhr

Dafür gibt es keine Berufsbezeichnung. Das ist ein normaler kaufm. Sachbearbeiterjob, den eine Bürokauffrau oder auch Kauffr. für Bürokommunikation z. B. durchführen kann.

Das Gebiet/die Fähigkeit, das dann ausgeschrieben wird, heißt dann explizit: vorbereitende Buchhaltung.

LG Janette

Beitrag von lariane1 08.12.09 - 06:45 Uhr

Dank Dir, manchmal ist es halt doch einfacher, als man denkt ;-)

LG, Ariane

Beitrag von anja676 08.12.09 - 08:47 Uhr

Hallo,

meinst Du vielleicht den Steuerfachgehilfen?

LG Anja