Kinderfreibetrag

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von calimo 07.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kennt sich jemand mit dem Kinderfreibetrag auf der Lohnsteuerkarte aus?

Ich lebe mit meinem Sohn zusammen, wir wohnen nicht mit dem Vater des Kindes zusammen, da ich mich von ihm getrennt habe.

Ich fange nächstes Jahr wieder an zu arbeiten, der Kindsvater ist arbeitslos geworden.

Kann ich den Kinderfreibetrag ohne weiteres komplett auf mich übertragen lassen oder geht das nicht?

Freue mich über Antworten.

LG

Beitrag von schnuffeline-09 07.12.09 - 20:59 Uhr

Soweit mir gesagt wurde steht jedem nur ein halber Kinderfreibetrag zu, es sei den man sei verheiratet, da kann man diesen auch auf den mehrverdienenden Partner abgeben;-)...LG

Beitrag von silbermond65 07.12.09 - 21:45 Uhr

Du kannst den ganzen Freibetrag nur bekommen,wenn der Vater keinen Unterhalt zahlt oder seiner Barunterhaltspflicht nicht zu mindestens 75 % nachkommt.

Beitrag von calimo 07.12.09 - 22:50 Uhr

danke für die antwort....

lg