Hebamme!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume535 07.12.09 - 20:36 Uhr

Wer hat schon ganz zeitig eine gehabt und wie verhält sich das bzw was macht sie?

Beitrag von axaline 07.12.09 - 20:40 Uhr

Hab meine seit ich weiß, daß ich schwanger bin.

Sie hilft mir, unterstützt mich, steht mir mit rat und tat zur Seite.

Sie übernimmt die Vorsorge-Untersuchungen, bei denen kein Ultraschall stattfindet. bezieht meine Kinder dort mit ein.

Sie ist für mich wie eine gute Freundin nur mit Fachwissen.

Und die Kosten trägt die Kasse !

Ich möchte nicht ohne sie sein !

Beitrag von sonnenblume535 07.12.09 - 20:42 Uhr

Na mir wurde gesagt es wäre für mich beruhigender da ich schon 2 FG hatte!

Ich weiß halt nicht

Beitrag von axaline 07.12.09 - 20:50 Uhr

Such Dir am besten frühzeitig eine Hebamme, mit der zu zufrieden bist und bei der Du Dich wohlfühlst.

Ich bin froh, daß ich mein habe. ich habe gerade in dieser Schwangerschaft viele Sachen, die mich beschäftigen und Fragen, über die ich sonst mit niemandem sprechen kann.
Das sind alles Sachen die ich mit ihr besprechen kann.
Oder auch , wenn ich meine, ein problem zu haben. Dann rufe ich sie an und spreche mit ihr.
Bin z.B. letzte Woche schwer gestürzt und war völlig aufgelöst. da habe ich sie angerufen, sie kam vorbei wir haben geredet und sie hat einmal die Herztöne kontrolliert. Das hat mir sehr geholfen und ich brauchte nicht gleich ins KH.

Ich finde das schön, jemanden zu haben, der weiß was in mir vorgeht und der mich unterstützt. Männer haben da ja meist nicht so das feingefühl für.

Beitrag von sonnenblume535 07.12.09 - 20:56 Uhr

Das stimmt leider männer sind in der beziehung eher unsensibel bzw verständnislos, ich habe am Mittwoch einen termin bzw sie kommt zu mir nach Hause, ich werde mir das mal anschauen vielleicht komme ich mit ihr wirklich besser klar!

Mein FA hat irgendwie auch kein verständnis für meine Angst:-(

Beitrag von axaline 07.12.09 - 21:01 Uhr

Die FÄ haben einfach keine Zeit sich mit Dir hinzusetzen und zu reden. Das ist bei der Hebamme anders.
Die nimmt sich die zeit.
Das letzte Mal bei der Vorsorge-untersuchung war meine Hebamme 2 Stunden bei mir. Sie hat meine großen mit in die untersuchungen eingebunden und war einfach für mich da.
Ich geniesse das Gefühl jemanden für mich zu haben, der mich versteht und beruhigen kann.
Hatte von Anfang an in der Schwangerschaft so ein komisches grfühl, kann es garnicht beschreiben, aber es ist da, und wenn ich mit ihr gesprochen habe und höre , daß alles in ordnung ist, und sie mir Ratschläge gibt, Dann gehts mir einfach besser.

Ich hoffe für Dich, daß Du die passende Hebi für Dich findest ! Viel Glück !