Sie ist soooo zierlich...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mietze07 07.12.09 - 20:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss mir mal bißchen meinen Kummer von der Seele schreiben... Meine kleine Maus hatte jetzt 5 Tage lang Magen-Darm-Infekt :-( Ihr ging es richtig schlecht und sie hat natürlich auch dementsprechend fast 600 gramm abgenommen #schock

Das Ding ist, dass sie eh ne ganz zarte und zierliche Maus ist. Sie wog vor dem Infekt 8400gramm und jetzt sind es nur so 7800gramm - und das mit fast 1,5 Jahren #schock (ich muss dazu sagen, dass sie auch nur mit 2200gramm und 47cm geboren wurde...)

Kia meinte zwar, dass es nicht bedrohlich ist und sie auch kerngesund ist, aber irgendwie macht mir das schon Sorgen... Wie um Gottes Willen soll ich sie denn wieder aufpäppeln... sie war sowieso noch nie so eine gute Esserin und jetzt soll sie auch noch mehr essen #gruebel

Oh man, hat noch jemand so ne ganz zarte Maus zuhause?

Sorry fürs #bla#bla#bla, aber irgendwie musste ich das jetzt loswerden... mein Männle sieht das ganz locker ;-)

LG Katharina

Beitrag von 1c1c1 07.12.09 - 20:52 Uhr

wie gross ist den die maus?

Beitrag von mietze07 07.12.09 - 20:58 Uhr

ähm, ich weiß jetzt nicht genau, aber 75,76cm - also auch nicht wirklich groß...

Beitrag von claudiab80 07.12.09 - 21:02 Uhr

Zierlich ist das schon.

Aber Luisa ist jetzt 21 Monate und hat gerade mal 8900g bei 80cm
Das ist nicht wirklich viel aber sie ist gesund und munter.

Wenn sie über 5 Tage so einen Infekt hatte, ist es fast normal mit der Abnahme.

Glaub mir, sie holt sich schon das, was sie braucht. Mal mehr und mal weniger.

Ich seh das auch relativ locker.
Zumal ja noch kein Kind am gedeckten Tisch verhungert ist ;-)

Claudia

Beitrag von mietze07 07.12.09 - 21:05 Uhr

Das stimmt wohl... sie isst ja eigentlich auch gut. Wenn man bedenkt, dass Hanna 5cm kleiner ist als Deine Luisa, dann waren die 8400gramm ja gut, sie sie hatte ;-) die 7800gramm hat sie ja jetzt nur wegen dem Infekt...

LG Katharina

Beitrag von claudiab80 07.12.09 - 21:11 Uhr

Mach dir mal keinen Stress.

Es gibt halt zierliche Kinder und eben auch etwas dickere Kinder.
Ist auch alles etwas Veranlagung.

Und so ein Infekt hat es ja dann immer noch in sich.

Beitrag von mietze07 07.12.09 - 21:12 Uhr

Danke für deine netten Worte ;-)

Wenn man bedenkt - ich bin ja auch nur 1,58cm und wiege 46kg... woher soll sie's haben ;-)

Beitrag von claudiab80 07.12.09 - 21:13 Uhr

Na also ;-)
Dann wird so wohl immer so ein Kleiner Floh bleiben.

Beitrag von claul1983 07.12.09 - 21:06 Uhr

Hallo!

Wir haben auch so eine zierliche Maus zuhause (2 1/2 Jahre und wiegt um die 12 kg).

Voriges Jahr hatten wir auch sehr zu kämpfen mit diversen Erkrankungen und sie nahm dabei so stark ab, dass ich mich gar nicht mehr mit ihr ins Schwimmbad traute, da sie schon so dünn und knochig aussah....aber einige Zeit nachdem sie wieder gesund war, konnte ich sie beim Essen gar nicht mehr bremsen, bis sie wieder auf ihrem alten Gewicht war.

Und jetzt isst sie halt wieder genauso wenig wie immer....ich hab mich schon daran gewöhnt ;-)

LG!

Beitrag von mietze07 07.12.09 - 21:09 Uhr

Bei Hanna sieht man jetzt auch schon die Knochen... aber ich hab irgendwie die Hoffnung, dass sie jetzt dann Gas gibt beim Essen, wenn der Infekt richtig auskuriert ist ;-)
Hoffe ich zumindest...

12kg bei 2 1/2 Jahren... Das werden wir wahrscheinlich auch haben um den Dreh... naja, es muss auch kleine zierliche Mäuse geben ;-)

Beitrag von claul1983 07.12.09 - 21:15 Uhr

Also meine Kinderärztin sagte zu mir folgendes:

Seien sie froh, dass sie ein schlankes Kind haben, in meine Ordination kommen immer mehr übergewichtige Kinder und das noch in sehr jungen Jahren. Und verhungern tut kein Kind!

LG!

Beitrag von shorty23 07.12.09 - 21:22 Uhr

Hallo Katharina,

meine Tochter ist 16 Monate und 73 cm groß und wiegt (mit Kleidung und Windel) 8 kg!! Es gibt halt einfach solche und solche Kinder und ich kann sie ja schlecht auf die Streckbank legen ;-) Lass dich nicht so arg verunsichern, es muss eben auch zierliche Kinder geben!

LG
Annette

Beitrag von blondesgift81 07.12.09 - 21:59 Uhr

Meine Tochter war 3 Wochen vor ihrem 2. Geburtstag 82cm groß und hat knapp 10kg gewogen...

Ich denke, wie auch schon gesagt wurde, verhungern tut kein Kind. Mach dir keine Sorgen.
Deine kleine war ja auch bei der Geburt ziemlich zart.

LG
Mary