Schwangerschafts - Yoga

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meinschnatzi 07.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich schon wieder... #schein

Ich hab seit Wochen solche Rückenschmerzen und Akupunktur bringt dort leider nicht wirklich viel und nun habe ich mich heute zum Yoga für Schwangere angemeldet. Freitag abend geht es los. #huepf

Nun meine Frage, wer von euch hat sowas auch gemacht / macht sowas und wie gefiel / gefällt euch das?
Tut das dem Rücken wirklich gut? #gruebel

Liebe Grüße
MeinSchnatzi

Beitrag von eule1206 07.12.09 - 21:05 Uhr

Huhu,
ich hab meinen Kurs gerade hinter mir. Also ich fand es gut. Muss aber ehrlich sagen ich hab es mir ganz anders vorgestellt. Es ist eine Mischung aus Gymnastik, Atemtechnik und Entspannung. Aber nach der Stunde habe ich mich gut gefühlt. Er war teilweise auch richtig anstrengend, vorallem mit dem dicken Bauch.
Leider komme ich zu Hause nicht so dazu, die Übungen mal zu machen. Dem Rücken tut das schon gut.
LG Nicki mit Luca (3 Jahre) und #baby Girl 25. SSW

Beitrag von chaos-queen80 07.12.09 - 21:05 Uhr

Mein SS-Yoga-Kurs war eher eine alternative Geburtsvorbereitung!
Das lag aber daran, dass der Yoga-Lehrer, leidenschaftlicher Vater ist und schwangere Frauen als die Göttlichkeit ansieht #verliebt Klingt, verrückt, aber der Mann ist super!!!

Wir haben Tipps gegen Rückenschmerzen bekommen, Geburtsvorbereitungen (Gymnastik), Entspannungsübungen, Wehenschmerzen verarbeiten ect.
Es war von allem etwas. Ab dem 5. Kurs durfen die werdenden Papas auch mitkommen. Wir haben das ausgenutzt, es war wunderschön!

Am 14.1. geht mein SS-Yoga los. Ich werde aber überwiegend alleine gehen, weil wir schon eine Tochter haben und der Kurs von 20.15 bis 22.15 Uhr geht.

Viel Spaß!

Tina

PS: Dicke Socken, Kissen und Decke mitnehmen und superbequeme Sachen anziehen!:-D

Beitrag von meinschnatzi 07.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo Tina!
Kissen und Decke?! Bekommt man da nicht eine Matte auf der man die Übungen macht?
Lieben Gruß
MeinSchnatzi

Beitrag von datlensche 07.12.09 - 21:27 Uhr

bei dem kurs wo ich war - in einer habammenpraxis- war das alles vorhanden ;-)

war eine super geburtsvorbereitung!!! hat mir 100x mehr gebracht als GVK...bin überzeugt, dass ich deshalb eine so angenehme und schnelle geburt hatte. dir gehen die übungen einfch in blut über und sind somit unterbewusst auch während der geburts abrufbar.

und auch gegen wehwehchen hilfts gut!

werd auch diesmal wieder einen machen aber bei uns is der auch freitags und ich hab da im moment immer seminar #aerger

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 15+6

Beitrag von missmia 07.12.09 - 21:51 Uhr

ich habe in meiner ersten SS auch Schwangeren-Yoga gemacht und es hat mir und meinem Rücken sehr sehr gut getan ... ich kann es wirklich nur empfehlen.

liebe Grüße
=mia= (6. SSW)