Mittags oder abends warm kochen? Vor.-Nachteile?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sammy7 07.12.09 - 21:01 Uhr

Hallo,
ich wollte mal eure Meinung hören. Momentan koche ich mittags ne Kleinigkeit für mich und meine Kinder (Zwillinge, knapp 2 Jahre). Meist ne Suppe. Abends kommt mein Mann von der Arbeit und hat meist auch Hunger auf was Warmes, weil er mal wieder keine Zeit für die Kantine hatte. Also mach ich meist abends was Schnelles für meinen Mann. Pommes, Würstchen.............
Meist erst, wenn die Kleinen schon schlafen. Sonst wollen sie natürlich auch noch mitessen. Ist mir aber ehrlich gesagt zu ungesund auf Dauer.#schock
Bin jetzt am überlegen, ob ich mittags mit den Kindern vielleicht nur Brot oder so was essen soll und dann um halb 5 abends alle zusammen was ordentliches Warmes essen. Wie ist das bei euch? Was esst ihr mittags/abends? Was sind die Vor.-bzw Nachteile vom abends oder mittags kochen?

Gruß Claudia

Beitrag von tanni26 07.12.09 - 21:07 Uhr

Les mal ein paar Thread´s unterhalb. Da wurde dieses Thema auch diskutiert;-)

Beitrag von claudiab80 07.12.09 - 21:07 Uhr

Hallo Claudia (toller Name, gell #verliebt)

Ich koche grundsätzlich mittags warm.
Einfach deswegen, weil ich ein Mensch bin, der mittags ne warme Mahlzeit braucht #hicks #mampf #koch

Abends hätte ich gar keine Lust, mich noch hinzustellen um zu kochen #schwitz

In der Regel gibt es bei uns abends Brotzeit. Ab und zu auch mal Wiener oder so was.
Wenn mein Mann Frühdienst hat und er hat noch Lust auf was Warmes, isst er abends den Rest vom Mittag.
Im Spätdienst isst er dann normal mit zu Mittag.

Claudia

Beitrag von sammy7 08.12.09 - 08:18 Uhr

Ja, toller Name.............#liebdrueck

Beitrag von shorty23 07.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo Claudia,

bei uns ist es so, dass es mittags Brot gibt und abends warm, da wir es schön finden, dass da alle zusammen essen. Der Nachteil ist, dass es eben ganz schön stressig sein kann mit Kind zu kochen und beim Essen sitzt sie ja jetzt auch nicht 30 Min. still und nett auf dem Stuhl ... aber mittags wäre das ja auch nicht so! Nur sonntags essen wir später und beim Tatortschauen ;-) Kannst es ja mal ausprobieren, wie's läuft.

LG,
Annette

Beitrag von alexis-chester 07.12.09 - 21:11 Uhr

hi...

also ich koche immer mittags warm...einfach weil ich der meinung bin das kindr zum mittg was warmes brauchen...ich kenn es auch nicht anders...

mein mann acht sich den rest dann am abend warm..

lg s. mit alexis 26mon. und adrian 9mon.

Beitrag von nana141080 07.12.09 - 21:11 Uhr

Hallo,
also um 16.30Uhr abendessen finde ich arg früh!!! Da hat man doch um 19Uhr wieder hunger. Und, hält das bei den Kids bis morgens an? Die haben doch Bärenhunger gegen 5Uhr morgens oder?

Du könntest doch mittags richtig kochen und deinem Mann was übrig lassen#kratz
Oder eben mittags was kaltes, nachmittags Obst/Keks und gegen 18/19Uhr Abendbrot?!

VG Nana

Beitrag von londonaftermidnight 07.12.09 - 21:17 Uhr

hallo,bei uns gibt es mittags auch nur kleinigkeiten wie brot, salat,kaiserschmarren,suppe.... und abends essen wir alle zusammen warm(18.00).ich finde es gut so.manchmal kann ich das essen schon vormittags vorbereiten oder kochen und abends nur noch warm machen je nachdem was es ist.lg michaela

Beitrag von kruemel1606 07.12.09 - 21:35 Uhr

Hallo,
koche auch abends warm, weil ich es wichtiger finde, dass wir alle zusammen essen, als mittgas unbedingt warm zu essen. Manchmal ist das Kochen nur stressig, aber das ist es mittags ja auch.

Liebe Grüße,
Meike

Beitrag von 6woche.1 07.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo



Also wir essen zu 98% zwei mal am Tag warm.Mein Mann ist LKW-Fahrer und hat nie Zeit um sich sein Essen warm zu machen,darum gibt es bei uns 2x warmes essen.Aber das ist ja nicht schlimm,koch einfach etwas gesundes wie Gemüse etc.Oder was ich auch öfters mal mache ist das ich am Mittag einfach mehr koche und wir dan das Essen am Abend nur noch schnell in der Micro warm machen.




Lg Andrea mit Kids

Beitrag von emmy06 07.12.09 - 22:39 Uhr

bei uns wechselt das teilweise von tag zu tag... liegt halt daran, welchen dienst ich habe... mal essen wir mittags oder mal abends warm...


lg

Beitrag von sammy7 08.12.09 - 08:19 Uhr

Ich danke euch für eure ANtworten.

Beitrag von kathrincat 08.12.09 - 22:21 Uhr

ich koche oft mittags und abends warm, so wie ich lust habe, ungesund ist es nicht.