Babyphon für zwei Kinder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von memoe123 07.12.09 - 21:01 Uhr

Guten Abend,
ich habe da mal eine Frage.
Und zwar bekommen wir im Januar unser zweites Kind.

Da wir aber eine Wohnung über zwei Etagen haben brauchen wir also für beide Kinder eins.Unser erstes ist aber noch so "klein", das wir ihn nicht ohne Babyphon schlafen lassen wollen.(Sie werden in zwei verschieben Räume schlafen.)

Jetzt waren wir heute unterwegs um Sachen zu besorgen und haben da mal nach geguckt.Die Verkäuferin meinte sowas gäb es garnicht.Und zu unserem alten ein zweites dazu ginge auch nicht.

Also, müßen wir uns echt zwei Babyphon´s dahinstellen, oder gibt es doch eins mit zwei Sendern???

Hoffe ihr könnt mir helfen,

lieben Gruß Ute .#stern

Beitrag von dani.m. 07.12.09 - 21:05 Uhr

Also ich hör in meinem Babyphon immer auch die Kinder meiner Nachbarin. Technisch müsste es also möglich sein, dass ihr vom gleichen Gerät noch einen Sender ins andere Zimmer stellt und beide auf dem gleichen Empfänger hört. Ich weiß allerdings nicht, ob sich die beiden Sender gegenseitig stören, wenn sie auf die gleiche Frequenz eingestellt sind.

Beitrag von kruemel1606 07.12.09 - 21:22 Uhr

Hallo,
wir haben uns echt zwei Babyphone angeschafft, weil sie Situation genauso ist wie bei euch (über Etage, verschiedene Zimmer).

Liebe Grüße,
Meike

Beitrag von memoe123 07.12.09 - 21:44 Uhr

ich habe die Verkäuferin gefragt ob das mit den zwei Sendern geht.

;-)Die hat nein gesagt und uns ein "Sonderangebot" gezeigt. Sie meinte weil das Angebot Digital wäre und sich sonst die geräte stören.;-)


Lg Ute

Beitrag von timon214 08.12.09 - 13:26 Uhr

Hallo!
Also wir hatten genau das gleiche Problem wie ihr! Und wir haben uns tatsächliche ein zweites Babyphon angeschafft. Weil es angeblich keine andere Möglichkeit gab!
Lieben Gruß,
Rena mit Charlotte (19 Mon.) und Justus (13 Wochen)