die ersten pickel

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von kaktus74 07.12.09 - 21:09 Uhr

hallo

bei meinem sohn schein nun mit 12 die pupertät anzufangen. er hat seit einigen wochen pickel auf der nase usw.

nun meine frage

was nehmen eure gegen die pickel?
gibts irgendwo im netzt kostenlose proben ?

freue mich über eure tips

lg kakts74

Beitrag von topspin 07.12.09 - 23:04 Uhr

Hi,

also ich habe, bzw. nehme zum Teil noch immer ganz normale Haushaltsprodukte.

Das erste wäre ein Kamillenbad.
Einfach Wasser zum Kochen bringen und in eine Schüssel gießen. Anschließend zwei Teebeutel Kamille in die Schüssel. Dann hält man den Kopf ganz dicht über das kochende Wasser mit dem Kamillentee und zieht sich ein Handtuch über den Kopf, damit der Wasserdampf nicht verdunsten kann. Hat mir soweit ganz gut geholfen, da die Kamille auch nicht so aggressiv ist.

Was auch noch hilft ist Hefe.
Einen halben Hefewürfel mit etwas Milch vermischen und als eine Art Maske auf dem ganzen Gesicht verteilen. Warten bis die Hefe getrocknet ist (dauert meistens zwischen 10 und 20 Minuten). Danach die Maske mit Wasser abwaschen.

Hoffe das hilft ihm :-)

LG, Jassi

Beitrag von topspin 07.12.09 - 23:07 Uhr

Hab noch was vergessen #klatsch

Teebaumöl hilft auch :-D

Das Teebaumöl in der Konstellation 1:10 mit Wasser vermischen (also ein Milliliter Teebaumöl, zehn Wasser). Dann mit einem Wattepad das Gemisch auf dem Gesicht verteilen und einwirken lassen.

Beitrag von makiosparadies 08.12.09 - 08:09 Uhr

Hallo,
habe für meinen Sohn (12), der auch auf Nase und Stirn die ersten Pickel und auch Unreinheiten bekommen hat, eine Zinksalbe gekauft (http://www.hautcreme24.de/anti-akne-mittel-gegen-pickel/cmd-zink-salbe-15ml.html)
Sie enthält auch Teebaumöl und ist sehr sparsam anzuwenden. Er trägt nachts ein bischen von dieser Creme auf.
Ich finde, sie hilft wirklich.

Beitrag von topspin 08.12.09 - 17:57 Uhr

Hey,

danke für den Tipp :-) Ich glaub die werde ich mir auch mal noch zusätzlich holen ;-) Hab auch durch meine Neurodermitis etwas unreine Haut im Gesicht #aerger

LG, Jassi

Beitrag von katzeleonie 09.12.09 - 07:43 Uhr

Morgen,

meine Tochter ist bald 11 und hat das auch seit Monaten.
Wir haben eine Pickellotion von DM-Balea in der Tube, die hilft gut und ist sehr günstig.

lg
Anja

Beitrag von kaktus74 09.12.09 - 07:49 Uhr

hallo

vielen dank für eure tips, dann werde ich morgen mal losziehen und was besorgen

lg kaktus74

Beitrag von morjachka 09.12.09 - 19:19 Uhr

Abwarten und Tee trinken!

Die Normaderm Produkte von Vichy sind sehr gut.