Fragen zu meinem ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meinwunsch 07.12.09 - 21:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Zyklus beträgt zwischen 34 und 42 Tage... Mein ZB sieht diesmal sehr seltsam aus, da mein Eisprung wohl schon war?! Sehr früh wie ich finde...
Letzten Zyklus war er bei 42 Tagen... Nun messe ich regelmässig (so gut es eben geht, wegen der Schlafunregelmäßigkeiten meiner kleinen Tochter) und nun habe ich wohl an Zyklustag 13 oder 14 meinen Eisprung gehabt?! Das hieße ja, dass mein Zyklus diesmal seeehr verkürzt wäre, im Gegensatz zum Letzten. Wisst ihr ob das überhaupt sein kann? Oder kann die 2. Zyklushälfte einfach länger sein? Oder hatte ich womöglich doch noch keinen ES?

Hier mein ZB, wer schauen mag...
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=476796

Freue mich über Antworten und eure Erfahrungen.

Grüße

Beitrag von meinwunsch 07.12.09 - 21:51 Uhr

Sorry... Mein Link funtionierte nicht#hicks (war wohl zu voreilieg)
Ich versuche es erneut...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=463686&user_id=476796

Beitrag von snoopster 07.12.09 - 21:57 Uhr

Weißt Du denn, warum Dein Zyklus so unregelmäßig ist? Neigst Du zu Zysten oder wurde was anderes diagnostiziert?? Stillst Du noch oder hast grad abgestillt??
Weißt Du denn, ob Du bis jetzt immer nen ES hattest??

Bei mir wars vor der 2. SS so, dass ich nen Zyklus von 37 Tagen hatte nach dem Abstillen. Dann bin ich gleich schwanger geworden, und der Zyklus wäre wohl nur 28 Tage lange gewesen. Sein kann also alles.

Falls Du zu lange Zyklen hattest kann es ja auch sein, dass Du nie nen ES hattest. Dann freu Dich jetzt :-)
Immerhin zeigt er einen an, obwohl ich immer um die gleiche Zeit messen würde. Du misst schon sehr unregelmäßig. Und ich hoffe, dass Du vor dem Messen nicht aufgestanden bist....


Leider heißt es jetzt nur abwarten...

LG Karin

Beitrag von meinwunsch 07.12.09 - 22:05 Uhr

Erstmal vielen Dank für deine rasche Antwort!
Bis jetzt hatte ich nie Zysten. Seitdem ich abgestillt habe, das ist jedoch schon ein dreiviertel Jahr her, hat sich mein Zyklus nie wirklixh eingependelt. Hatte mir aber nie Gedanken gemacht, weil der weitere KiWu vorher nicht da war. Dahe rweiß ich auch leider nicht, ob ich vorher immer einen ES hatte, ich weiß nur, dass ich in meinen beiden vorangegangenen Schwangerschaften immer sehr schnell schwanger wurde.

Das mit dem Messen ist mir bewusst, nur leider verschlafe ich ab und an die Messzeit :-) Und irgendwo habe ich gelesen, dass eine Unregelmäßigkeit der Messzeit von eine Stunde okay ist (weiß aber nicht mehr wo ich das gelesen habe und ob das stimmt).

Danke nochmal!

Beitrag von snoopster 07.12.09 - 22:24 Uhr

Naja, vielleicht gehörst Du ja zu der Sorte Mensch, die sich erst durchs richtige "reinstressen" in den KiWu schwanger macht ;-)

Momentan schauts doch echt gut aus. Aber auch dann ist die Chance nur 1:4, ich hoffe, das weißt Du...

Trotzdem weiterhin alles Gute!

LG Karin

Beitrag von meinwunsch 08.12.09 - 08:15 Uhr

Ja das ist mir bewusst, ist ja nicht das erste Mal dass ich ein Kind möchte ;-) Wobei ich es das erste Mal mit ZB probiere. Mal sehen wie lang mein Atem ist. Wie lange machst du das denn schon?

Grüße

Beitrag von snoopster 08.12.09 - 08:26 Uhr

Grad mach ich gar kein ZB.
Ich hab vor drei Jahren, als ich schwanger werden wollte damit angefangen. Meine FÄ meinte, ich hätte keinen ES. Dann hab ich Storchenschnabeltee ausprobiert und zur Kontrolle hab ich ein ZB geführt.
Dann hat ich zwei Zyklen lang immer einen ES und eigentlich auch immer richtig Sex zur richtigen Zeit, aber es hat nicht funktioniert. Dann hab ich beschlossen, alles sein zu lassen (nur den Sex nicht ;-)) und ich war gleich schwanger!!!

Wir haben wieder früh angefangen für Nr. 2 zu üben - da war die Große 6 Monate alt. Aber durchs Stillen hats nicht funktioniert. Aber dann eben nach dem Abstillen im 2. Zyklus.
Jetzt still ich schon länger nicht mehr, hab meine Tage auch immer ziemlich regelmäßig und merke meinen ES auch.... schauen wir mal, wies klappt :-)

ZB führen ist mal ganz spannend, aber immer möchte ich das auch nicht machen... vielleicht wird das messen irgendwann zur Gewohnheit. Ne Freundin verhütet nur mit NFP, die hat das jetzt drei Jahre lang durchgezogen...
Momentan wärs für mich eh nicht machbar, ich bin nachts zu oft wach :-(

LG Karin