muttermund selber tasten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samira83 07.12.09 - 22:49 Uhr

sorry, vielleicht etwas intim, aber wer sich mit seinem körper beschäftigt und ihn kennt kann doch sicher seinen muttermund ertasten bzw eben eine veränderung des selben erkennen??der doc macht das ja im prinzip auch nicht anders??hat jemand damit erfahrung?
infektionsgefahr is hier für mich kein thema, bin krankenschwester und hab ordentliches desinfektionsmittel zu hause...
lg samira37ssw

Beitrag von datlensche 07.12.09 - 22:52 Uhr

das hab ich mich auch schon gefragt #kratz werde mich mal bei meiner hebi das nächste mal erkundigen...

bin so ja auch schwanger geworden, warum sollte ich so nicht (dann irgendwann) gucken können obs los geht?!

ich würd einfach mal fühlen wie er sich jetzt bei dir anfühlt, so dass du zum ende einen vergleichswert hast ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 15+6

Beitrag von karra005 07.12.09 - 22:55 Uhr

schau mal hier rein: http://www.voretta.de.tl/Zervixschleim-und-Muttermund.htm
Für weiteres kauf die das Bauch "natürlich und sicher" Von Trias Verlag

Ich taste selbst nach meinem Muttermund seit 1 1/2 Jahren.

Beitrag von qrupa 08.12.09 - 07:33 Uhr

Hallo

ja, das geht. irgendwann könnte der bauch im Weg sein, aber das ist eigentlich auch das einzige Hinder nis. Und zum Thema Iinfektion: Unsere Männer dürfen uns doch auch schwanger noch da anfassen ohne dass da alle erstmal groß desinfizieren. Die sind unwissentlich ständig am Mumu zu Gnage, weil es sich gar nciht vermeiden läßt.

LG
qrupa