1. Besuch beim Augenarzt - was erwartet uns??? Bitte um Erfahrungen!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schoki910 07.12.09 - 23:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,
morgen haben wir den 1. Augenarzttermin - unser Zwerg ist nun 2,8 Jahre alt...

Was erwartet uns denn da???

Hier kursieren die wildesten Horrormärchen im Bejkanntenkreis - zumindest hoffe ich, dass das Märchen sind... !!!!

Mag jemand berichten???? Büüüttee!!!

GlG
schoki

Beitrag von bibi22 07.12.09 - 23:11 Uhr

hi!

Also:

-zuerst ein Würfel gezeigt, dem sie mit den Augen folgen musste.
-eine Schablone gezeigt auf der gaaaanz viele Punkte waren aber beim genaueren hinsehen sah man Verschiedene Dinge darauf (die sie bennen musst so gut es ging, aber sobald sie drauf zeigte wars auch gut! - wusste aber alles war nicht schwer, ein Stern zb.) fürs räumliche Sehen
-Dann wurde ihr ein Block gezeigt und gefragt was darauf ist (damit sie wissen ob sie es bennenen kann) und dann von weiter ferne danach gefragt.
-dann wurden die Augen eingetropft, so dass sich die Pupillen extrem vergrößern um Fehler auf der Netzhaut finden zu können.
-zu guter letzt wurden dann die Augen nach eben diesen Fehlern untersucht und dann wurde noch die Weitsichtigkeit (normal bei kleinkindern zu einem gewissen grad) überprüft.


lg bianca
PS: Meine Maus hat Gott sei Dank nicht meine Augen sondern Papas! Also sehr Gute