Mach mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami-j 08.12.09 - 00:42 Uhr

Hallo,

Ich war heute im KH zur Geburtsplanung und da haben sie gesagt ds mein Baby 2100 gramm wiegt. Sie sagten das wäre noch im grenzbereich aber ich mache mir wirklich Sorgen deswegen. Ich finde das ist viel zu wenig und das Kind soll in 3 Wochen, eine Woche vor ET per kaiserschnitt geholt werden.( hatte bei meinem 1. kind einen Not-Ks und daher meinten sie ich soll zur sicherheit lieber per Ks entbinden).
ich mach mir jetzt große Sorgen das der Kleine nicht mehr so viel zunimmt. komme morgen in die 37.SSw,das gewicht durch ernährung beeinflussen ist ja so ein umstrittenes Thema, mein Fa sagt das geht und im KH sagten sie das sei Quatsch.
Wie groß und schwer sind/ waren denn eure mäuse um diese Zeit?

Beitrag von sniksnak 08.12.09 - 00:45 Uhr

Sagt man nicht, dass sie zu dieser Zeit etwa 300g pro Woche zunehmen? Wenn du in 3 Wochen den KS hast, hast du ein 3kg Baby, das ist doch super :-)
Mach dir nicht so einen Kopf. Wäredas nötig, hätten die Ärzte sicher Alarm geschlagen!

LG
sniksnak

Beitrag von mami-j 08.12.09 - 00:48 Uhr

Wirklich? 300 gr pro Woche? Das wusste ich nicht, sie haben mir im KH gesagt das es jetzt langsamer mit Wachstum und Gewicht zulegen geht. Wenn das wirklich so ist dann fällt mir aber ein RIESEN stein vom Herzen.
Vielen dank für deine schnelle Antwort! :-)

Beitrag von schnee-79 08.12.09 - 02:25 Uhr


Wer hat dir sowas im KH gesagt, da würd ich aber aufpassen... Mein FA meint auch gegen Schluss nehmen die Babys pro Woche 250-300g zu.

LG
Melanie

Beitrag von babe-nr.one 08.12.09 - 00:47 Uhr

mein kind hatte bei 37+1 2620g!
war soweit alles ok, bis auf das er eine nacht im wärmebettchen verbringen musste!
lg

Beitrag von lea9 08.12.09 - 01:37 Uhr

#kratz Also erstmal sind diese Gewichtsschätzungen bekannterweise superungenau... und dann... warum sollst du denn nur wegen 1 KS wieder mit KS entbinden???

Beitrag von aradina 08.12.09 - 06:34 Uhr

Guten Morgen,

also meiner wog zuletzt bei 35+5 ca 3000g, allerdings hatte mein FA eine Woche zuvor 2300g ausgerechnet.

Da sieht man mal wieder, wie große Differenzen bestehen können und ich verlass mich da nicht so ganz auf die Angaben. Mach dir nicht zuviele Sorgen, denke mal dein Baby wird schon ein Gewicht haben, das in Ordnung ist.

Laut meiner Hebamme und FA nehmen die Kleinen ca 200g im Schnitt pro Woche zu.

Mach dir nicht zu sehr den Kopf, behalte immer im Hinterkopf, dass es Schätzwerte sind und auch um einiges abweichen können.

Liebe Grüße,
Dina, 37. SSW