Indiktion

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von haferschleim 08.12.09 - 07:45 Uhr

Guten Morgen,


hat jemand von euch eine Induktionsplatte und Alutöpfe? hab mal gelesen das Alu auf Induktion nicht geht, aber im Geschäft gibt es für Induktion geeignet?
wer hat den schon erfahrungen damit?

Danke#blume jessi

Beitrag von joely1976 08.12.09 - 08:31 Uhr

Hallo Jessi,

Du brauchst spezielle Pfannen, die für Induktion geeignet sind! Steht unten auf dem Pfannenboden drauf...

Lg
Claudia

Beitrag von okraschote 08.12.09 - 08:52 Uhr

Hallo Jessi,

Alu allein funktioniert nicht. Manchmal ziehen die Topfhersteller dann noch extra eine magnetisierbare Schicht ein, dann funktioniert es trotzdem (wie bei unseren Edelstahltöpfen). Da musst Du genau hinschauen, es steht eigentlich immer dabei, ob für Induktion geeignet oder nicht.

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von dominiksmami 08.12.09 - 11:49 Uhr

Huhu,

wenn der Topfboden keinen Eisenanteil hat funktionieren die Töpfe nicht.

Also reine Alutöpfe sind nicht induktiongeeignet.

Das kannst du ganz einfach ausprobieren in dem du ein Magnet an den Topfboden hälst...ist dieser magnetisch funktionierts, fällt der Magnet ab...brauchst du andere Kessel.

lg

Andrea