sponge bob und co.....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von keks9 08.12.09 - 08:07 Uhr

Auf welche TV Figur stehen denn eure Kids ????

Ben liebt ja den Spongebob samt Patrick und co....
Ich find ihn mitlerweile auch totaaal cool #huepf
Auch die Simpsons(das schaut der große Bruder und Papa öfters an)

Ben freut sich über alles vom Schwanmmkopf-sei es ein Puzzle ne Jacke wo er drauf ist Unterhosen Blöcke usw...... da freut er sich absolut !!!!!!


und eure ????????


Angela

Beitrag von amanda82 08.12.09 - 08:17 Uhr

OMG #schock
Bloß nicht und ehrlich gesagt finde ich das auch überhaupt nicht kleinkindgerecht #hicks

Joel weiß zwar auch von der Existenz von Spongebob, weil er zum letzten Geburtstag diverse Dinge von Freuden davon geschenkt bekam #augen aber er schaut es nicht. Er schaut zum Glück überhaupt recht wenig fern und das ist auch gut so. Simpsons ist der letzte Müll, den schaut keiner von uns :-p

Joel schaut Cailliou und evtl. mal dieses Micky Maus Wunderhaus oder Winnnie Pooh, aber sonst mag er seine Autos, sein Laufrad und sein Trampolin doch wesentlich lieber #schein

LG Mandy mit Joel (15.12.06) und Noah (05.12.08)

Beitrag von keks9 08.12.09 - 08:37 Uhr

achso.... kleinkindgerecht.... ok:-p

habt ihr ältere geschwister ??? Also für die kleinen....

da läuft dann so manches anders ab..... is so.
natürlich läuft mein kleiner laufrad-jeden tag.er puzzlet wie ein könig. er malt frei hand oder im malbuch.
er singt sämtliche lieder.spielt mit seinen brüdern.baut lego.schaut sich märchen an. bekommt vorgelesen.spielt auto.usw............UND ER LIEBT DEN SCHWAMMKOPF#ole

Beitrag von keks9 08.12.09 - 08:40 Uhr

asssoooo ich seh grad du hast ja noch kleine kinder..... na da hat sich ben auch nicht für sowas interessiert.....

Beitrag von dschinie82 08.12.09 - 08:35 Uhr

Hallo Angela,

mein Spatz ist 14 Monate alt und schaut kein TV, aber er hat einen großen Winnie Puh im Zimmer (hab ich an die Wand gemalt) und darauf steht er total.
Auch alles, was mit Baggern, speziell der von Bob der Baumeister, zusammen hängt, findet er spannend. Aber im TV schaut er sowas nicht. Er kennt es halt nur aus Büchern, Kuscheltieren oder sowas.

LG
Dschinie

Beitrag von keks9 08.12.09 - 08:38 Uhr

ja winnie the pooh mag er auch.
ben ist ja jetzt schon bald 4:-)

Beitrag von dascugian 08.12.09 - 08:59 Uhr

Hallo!

Also, ehrlich gesagt, sehe ich es ähnlich wie eine meiner Vorschreiberinnen was Spongebob und Simpsons betrifft. Aber ich bin der Meinung, dass das jeder selber wissen muss.
Noel ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und wird vorläufig defenitiv nicht eine dieser Serien angucken. Er schaut Calliou, Thomas die kleine Lokomotive, Winnie Pooh, Bob der Baumeister und jeden Abend den Sandmann.Das war´s dann aber auch schon.
Meine Nichte (2 Jahre alt) guckt auch Spongebob und die Simpsons, was ich total daneben finde. Aber sie ist die Tochter meiner Schwester und nicht meine.
Wie gesagt, es muss jeder selber wissen, ob er seine Kinder diese Serien gucken lässt. Allerdings ist dein Ältester ja wohl auch schon 13, wenn ich das in deiner VK richtig gesehen habe.Da lässt es sich wohl nicht immer vermeiden, dass die Kleinen mitgucken.

LG Kathrin mit Noel (3 1/2), Bastian (15 Monate) und Stella (3 Monate)

Beitrag von keks9 08.12.09 - 09:16 Uhr

Allerdings ist dein Ältester ja wohl auch schon 13, wenn ich das in deiner VK richtig gesehen habe.Da lässt es sich wohl nicht immer vermeiden, dass die Kleinen mitgucken

STIMMT

Calliou Winnie Pooh schaut meiner auch mal....

Meine Nichte (2 Jahre alt) guckt auch Spongebob und die Simpsons

ich finds auch klasse :-)

DAs mit dem TV is hier irgendwie das selbe wie im Babyforum das mit der zu frühen beikost^^

seht doch nich immer alles sooooo eng.... wenn ihr mehr kinder habt oder ältere dabei sind werdet ihr das anders sehn..... beim ersten is man immer soooo pingelig und hat auch nix anderes zu tun als ständig darauf zu achten *was darf mein kind-neiiin dafür ist es noch viiiel zu klein- ooooh da könnte es nen schaden davon tragen.....usw.....

lockerer lebt es sich leichter :-)

Und Ben hat bisher keinen Schaden ^^ er ist höflich zuvorkommend im kindergarten sehr gut angesehn, beliebt teilt sehr gerne...... all das MIT Sponge dem verrückten Schwamm :-)

LG

Beitrag von dascugian 08.12.09 - 09:40 Uhr

Hallo!

Ich wollte damit auch nicht sagen, dass dein Sohn davon einen Schaden bekommt oder so. Is doch schön, wenn er höflich und beliebt ist.
Meine Kinder sollen Spongebob nicht gucken, weil ich´s für die Kleinen nicht geeignet finde. Aber das ist meine Meinung.
Ich finde,es ist deine bzw eure Entscheidung was ihr eure Kinder gucken lasst.Ich werd dir sicher nicht vorschreiben wie du deine Kinder erziehst oder so.Ich werd mich auch bei meiner Schwester nicht einmischen.:-)

LG Kathrin

PS:Mein Ältester hat früher mehr ferngesehen, aber das hat ihm nicht so gut getan.Seit wir es reduziert haben läuft es besser.

Beitrag von keks9 08.12.09 - 10:06 Uhr

:-) ok :-)

ich meinte das auch nicht böse.... kann dieses ÜM getue nur nicht ab denn meist sind dasss die schlimmsten.....


GlG Angela

Beitrag von dascugian 08.12.09 - 10:58 Uhr

Kann dich schon verstehen.Bin für richtig auch keine ÜM.Meine Kinder dürfen Schokolade essen (nat. nur in Maßen) und bei uns gibt´s auch mal Pizza oder was McDonalds.

Und was der von dir angesprochene Beikoststart beftrifft, kann ich nur sagen,dass mein Großer mit 4 1/2 Monaten seinen ersten Brei bekommen und er lebt noch.Beim Kleinen war´s mit 6 1/2 Monaten, weil er vorher noch nicht wollte.Wie´s bei der Lütten wird werden wir sehen.

Jeder so, wie er´s für richtig hält.

LG

Beitrag von keks9 08.12.09 - 11:04 Uhr

Sind doch auf einer Wellenlänge ^^

Beitrag von dascugian 08.12.09 - 12:09 Uhr

Seh ich auch so. Und wenn dein Sohn im Kiga beliebt ist und höflich und so, dann kannste ja in der Erziehung nicht allzuviel verkehrt gemacht haben. ;-)
Aber du scheinst eine Grundsatzdisskusion losgetreten zu haben...

Beitrag von keks9 08.12.09 - 12:13 Uhr

glaub ich auch..... bin gerade bei meiner Freundin AUS UUUURBIAAAAAA(gibt auch nch nette leute)

und sie sieht es nicht anders als ich aber sie kennt mich ja auch ....

Beitrag von dascugian 08.12.09 - 19:21 Uhr

Ja, solche Leute hab ich hier auch schon entdeckt! ;-)
Ich lass dir ja auch deine Meinung was die Simpsons und Spongebob betrifft. So wie du mir meine Meinung lässt.

Wie ich ja schon mal geschrieben habe, jeder so wie er´s für richtig hält.

LG

Beitrag von schneedame 08.12.09 - 13:01 Uhr

Hallo

Da stimm ich Dir voll und ganz zu
>>seht doch nich immer alles sooooo eng.... wenn ihr mehr kinder habt oder ältere dabei sind werdet ihr das anders sehn..... beim ersten is man immer soooo pingelig und hat auch nix anderes zu tun als ständig darauf zu achten *was darf mein kind-neiiin dafür ist es noch viiiel zu klein- ooooh da könnte es nen schaden davon tragen.....usw.....

lockerer lebt es sich leichter <<

Meine Große ist auch schon 13J. und der Mittlere fast 8J.

Zu Sponge Bob und Co. ja die sind bei den Großen sehr beliebt ; ebenso die Simpsen, die ich aber nicht mag:-p

und Tim-Luca hat irgendwie noch keinen eig. Geschmack#schock;-)

LG
Schneedame

Beitrag von nisivogel2604 08.12.09 - 09:26 Uhr

Ich frag mich ehrlich wie du dein Kind das mit gutem Gewissen schauen lassen kannst. Herade die Simspons sind absolut daneben.

Beitrag von keks9 08.12.09 - 09:31 Uhr

mein großer is 13 :-) keine 2 :-)
und der fast 4 Jährige kommt eben ab und an ins Zimmer vom Großen !!!!!! Soll er abschliesen ?????

Oder sofort ausschalten ?????

Ich hab da kein schlechtes Gewissen da Ben eh keine 3 Minuten vor der Kiste sitzt :-)
Es gibt ja kinder die tun das:-p

Gucken darf er doch mal.... ihr tutja so als wären das Horrorfilme#schock

Meiner is kein TV freak. er schaut halt mal und findet eben das was der große schaut auch mal interessant !!!!!!!!!!

Aber ich merke schon...........gefaaaahhhhr......... ÜM:-)

Beitrag von jungemami1986 08.12.09 - 09:26 Uhr

Hallo.

Unsere Tochter schaut gern Dora.

Sie ist 2 und wenn es ihr gefällt darf sie das auch schauen.;-)

Sie hat auch 3 dvd´s von Dora die sie ab und an schaut :-)

Beitrag von keks9 08.12.09 - 09:27 Uhr

das kenn ich jetzt nicht (nur von einem Ball den Ben mal hatte die war da drauf :-)
Aber bestimmt auch sehr lustig :-)

Beitrag von jungemami1986 08.12.09 - 09:33 Uhr

Kommt auch immer frühs um 6.15 und 7.15 auf nick jr.

Da sprechen sie Englisch und Deutsch.

Lara sagt immer wenn das kommt Doa #verliebt

Beitrag von keks9 08.12.09 - 09:39 Uhr

ah englisch ist gut :-) Ben besucht einen Englisch kurs !-seit September .

Beitrag von oper 08.12.09 - 09:33 Uhr

Auf gar keine..Ein Kleinkind gehört einfach nicht vor den Fernseher.
Wenn man so früh schon anfängt,wo soll das enden?
Nicht sehr förderlich...
LG,Natali

Beitrag von keks9 08.12.09 - 09:38 Uhr

schaut LAura denn kein Fern ?????? mein junge ist fast 4 !!! Hallo ????? ich hätte vll nicht in Kleinkind posten sollen ihr guten !!! Mein Sohn ist sowas von gefördet.... meinst ich setz ihn davor und mach mir nan faulen ?????
ihr seid alle sowas von toll.... zudem geht mein Sohn in den Kindergarten und hat auch noch andere Hobbies....
und sicher hast du keine größeren Kinder..... ich schon :-)

Beitrag von anni0182 08.12.09 - 09:49 Uhr

Naja man kann es auch übertreiben.
Wie will man es verhindern wenn man schon größere kinder hat???
Die großen abschieben??
Meiner ist 8 Jahre und er schaut sehr gern schwammkopf#augen, ja und meine kleine ist stehts bei ihren bruder und beide sind bei mir im wozi und wenn es läuft kann ich jette schlecht die augen zubinden, und meinen großen were ich es bestimmt nicht verbieten.

Lg Antje