Bitte um Hilfe!Beim laufen so schmerzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.-s 08.12.09 - 09:38 Uhr

Hallo Ihr!
Bin gestern mit meinem Mann nur eine Std. auf´m Weihnachtsmarkt rumgelaufen. Auf einmal tat mein Bauch so weh. So höhe Bauchnabel. Wie ein Muskelkrapf. Musste mich dann zu Auto quälen. Wenn wir für ne´ Pause stehen geblieben sind, hörte das sofort auf. Als ich im Auto saß, wars dann auch sofort weg. Hatte dann auch nichts mehr davon gemerkt. Will nicht zum FA, da ich eh morgen einen Termin habe und die Schmerzen ja auch sofort weg waren. Wer kennt das? Hatte das schonmal jemand? Was kann das sein? Oder ist ne Std rumlaufen jetzt auch schon zu viel?#zitter
#danke für alle Antworten.
LG Katrin 23. Woche

Beitrag von funnyn 08.12.09 - 10:10 Uhr

Hi Katrin,

ich habe das auch! Allerdings nicht nach einer Stunde, sondern ehr nach ein paar Minuten.

Sowohl meine FA und meine Hebamme haben mir bestätigt, dass das nicht schlimm ist. Mir wurde das so erklärt: Bei jedem Schritt "schlägt" das Baby gegen die Bauchdecke, daher der Schmerz. Nur ist es bei mir nicht nur das Baby, sonder auch noch meine Plazenta, da ich einen VW Plazenta habe.

Wenn es gar nicht mehr geht, kurz Pause machen und dann gehts wieder für ein paar Minuten :-) Habe mir auch so einen Bauchgürtel zugelget, hilft auch etwas!

Alles gute!

Beitrag von katrin.-s 08.12.09 - 10:12 Uhr

Danke Dir. Mann, wie das wohl wird, wenn der Bauch richtig groß ist!#augen
LG Katrin