Bitte bitte lesen: Wann testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von thitona 08.12.09 - 09:55 Uhr

Hallo Mädels,

ich wünsche euch einen wunderschönen Tag. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

Seit der Geburt meiner Prinzessin im Mai 2009 habe ich erst einmal meine Tage am 12.11. gehabt.

Leider kenne ich meine momentane Zykluslänge nicht. Vor der Schwangerschaft war er auch unregelmäßig. Habe kein ZB. Bei regelmäßigem Zyklus hätte ich morgen NMT.

Ich fühle mich im Moment wie vom „Zug überrollt“: total erschöpft, müde, Übelkeit, Brustspannen, metallischer Geschmack, Kreislaufprobleme …

Habe heute Morgen einen 10er SST gemacht, war leider negativ.

Wann denkt ihr soll ich erneut testen? Mit einem 10er oder 25 er?

Vielen Dank für eure Antworten und eine baldige Schwangerschaft.

Thitona

Beitrag von zuckerschnute0607 08.12.09 - 10:15 Uhr

Hallo Thitona,ich hatte das auch nach meiner ersten SS. Mein Zyklus ist auch immer unregelmäßig gewesen und deshalb habe ich damals auch einen SST gemacht und der war negativ.Ich hätte schwören können,dass es geklappt hat. Die gleichen Anzeichen,die du beschrieben hast.Ich denke dein Zyklus muß sich erst wieder einpendeln,aber du kannst ja nochmal in 3-4 Tagen testen,vielleicht bist du ja wieder schwanger.Lg.Yvonne

Beitrag von thitona 08.12.09 - 10:26 Uhr

Liebe Yvonne,

danke für deine Antwort. Probiere es dann am Freitag/Samstag nocheinmal.
Viele Grüße
Thitona