Nüchtern zur OP mit Vollnarkose

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lottamia2 08.12.09 - 10:01 Uhr

Bei meinem Sohn (10 Monate) steht demnächst eine OP wegen Hodenhochstands an. Mache mir natürlich Sorgen wegen der Vollnarkose und wie er das so verkraften wird.

Hat jemand Erfahrungen? WIe übersteht man die sechs Stunden vor der OP, während der nicht gegessen und getrunken werden darf? Stelle ich mir sehr schwierig vor.

Beitrag von toe 08.12.09 - 10:16 Uhr

Hallo lottamina :-)

ich glaube ich kann dich ein wenig beruhigen, bin Anästhesiekinkerkrankenschwester udn habe tagtäglich solche OP´s miterlebt...Den Kindern geht es danach wirklich richtig gut. Falls sie wirklich über schmerzen klagen sollten, dann kann man PCM geben oder Nurofen Saft geben. Der Kleine darf 6 Std. vor Eurem Termin nichts essen. Bei uns durften die Kinder noch 2 Std. vor OP-termin klare Flüssigkeit trinken jedoch keien Milch,aber das ist sehr unterschiedlich. Während der OP beokmmt er aureichend Flüssigkeit über die Vene da brauchst Du dir keine Sorgen zu machen. Hinterher darf er wieder sehr shnell essen und trinken sobald er richtig wach ist...

Mach Dir nicht allzu große Sorgen.
Es ist ein kleiner Eingrif fund in 15 Minuten vorbei.
Falls Dun och Fragen hast schreib ruhig..

Therese

Sorry für die rechtsschreibfehler, hab hier geade meine kleine sitzen...