Serviettenknödel mit Brezeln

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sonnensternchen1 08.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein paar trockene Brezeln übrig und da ich schon lange mal Serviettenknödel ausprobieren wollte, suche ich nun nach einem einfach zu machenden Rezept dafür! #mampf

Bin Anfängerin was Knödel selbst zu machen anbelangt!

Ich meine im Fernsehen auch mal gesehen zu haben, dass man die auch in einer Backform (Kasten) machen kann, statt im Küchentuch!

Habe schon im Internet gestöbert, finde das Rezept dazu leider nicht!

Habt ihr mir ein einfaches, leckeres Rezept ohne Küchentuch aber mit Brezeln?

#danke

Gruß
#sonne#sternchen1

Beitrag von mrs.snoopy 08.12.09 - 11:11 Uhr

Guten Morgen,

vielleicht wäre das Rezept ja was für dich :

http://www.chefkoch.de/rezepte/368611122415963/Brezen-Servietten-Knoedel.html

in den Kommentaren darunter wird eine Variante in Frischhalte- und Alufolie beschrieben.

LG Heike

Beitrag von accent 08.12.09 - 19:58 Uhr

Hallo,
für heute ist es wahrscheinlich schon zu spät, aber vielleicht fürs nächste Mal: Ich mache die Breznknödel wie Semmelknödel mit einer Ausnahme: Die Eier werden getrennt, das steif geschlagene Eiweiß zum Schluss unter die Masse gerührt. Bei mir gabs die erst am Samstag zur Nikolausfeier. Wenn Du aber nur ein paar Brezln hast, reicht das sicher für eine Backform nicht aus. Da würde ich dann wirklich runde Knödel formen.
Grüsse
Linda