müde, übelkeit, oh weia oh weia

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyboom83 08.12.09 - 10:09 Uhr

oh leute, ich bin zzt so verdammt müde und fertig.
gestern war mir der ganze tag so richtig übel, aber so richtig. ich hoffe blos das sich das noch legt, das is ja schlimm :-(.
das einzigste was mich positiv stimmt ist das es heist, übelkeit ist ein zeichen dafür das die ss stabil ist, das stimmt dochoder?

wie gings euch so in den ersten wochen?

lg babyboom

Beitrag von blume19802003 08.12.09 - 10:10 Uhr

hallo,
oh je du Arme, kann mitfühlen, mir gings bis zur 16. Woche nicht gut, aber dann zack war ich total fit, also durchhalten und alles GUTE :-)

lg :-)

Beitrag von gwendolie 08.12.09 - 10:15 Uhr

Das hat meine FA auch zu mir gesagt. Wenn es der Mutter schlecht geht, dann gehts dem Kind gut.

Ich habe bis vor gut einer Woche mich morgens übergeben. Das hatte sogar zur Auswirkung, dass ich seit Beginn der SS ca. 7kg. abgenommen habe.

Mach dir aber nicht so viel Sorgen. Diese ganz schlimme Phase (Übelkeit, Erbrechen, Lustlosigkeit und Müdigkeit den ganzen Tag über) hielt bei mir ca. 3Wochen an, dann wurde es erträglich und mein Leben hatte wieder einen Sinn.

LG Gwendolie (21+2)

Beitrag von tweety157 08.12.09 - 10:16 Uhr

Hallihallo!

Halte durch. Irgendwann wirds besser!!! Meistens nach den ersten 3 Monaten und ganz sicher nach 40 Wochen ;-)!
Bei meiner ersten SS gings mir die ersten 3 Monate nicht gut (Übelkeit, müde) und schwupps wars in der 12. SSW wie weggeblasen. Nun bin ich in der 2. SS in der 13. SSW und die Übelkeit is weg (und die war diesmal so heftig-ich sags Dir!!!), aber ich habe noch so einen fiesen Geschmack im Mund und hoffe, dass der mich bald verlässt!

Alles Gute und Kopf hoch!

LG, Carina mit Srar (*2.2.07) und #ei (13. SSW)

Beitrag von babsi1987 08.12.09 - 10:23 Uhr

Hallo,

mir gings in den 1ten Wochen so mies, das ich mich gar nicht rausgetraut habe, habe bis zum 5ten Monat 6 Kilo abgenommen, weil ich mich ständig übergeben musste.

Und die Müdigkeit war bei mir auch sehr schlimm... ich hab ständig Mittagsschlaf gemacht #kratz so für 4 Stunden.#rofl

Aber das vergeht ......... und kommt gegen Ende SS nochmal :-p

Lg

Beitrag von katrin.-s 08.12.09 - 10:34 Uhr

Das kenn ich. Ich war bis zu 12. SSW nur müde und fix und fertig!:-( Hab´nichts geschafft, in der Zeit, nur geschlafen#gaehn, hatte Zum Glück einen Krankenschein. Und die Übelkeit hatte ich auch. Drück Dir die Daumen, dass es wie bei mir ist, also ab der 12. ssw weg!;-)
LG Katrin 23ssw

Beitrag von muehlenkatja 08.12.09 - 12:04 Uhr

Hi Babyboom,

ich dachte schon, dass ich ein wenig überempfindlich bin :-p.

Mir geht es genauso wie Dir - ich könnte eigentlich die ganze Zeit schlafen, wären da nicht immer die fiesen Rückenschmerzen. Übelkeit ist bei mir auch ein großes Thema - kannte ich sonst nie.
Ich hoffe, dass es bald vorbei ist, da ich zurzeit kaum was schaffe.

Gute Besserung! Katja