Östrogenmangel

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von smallcrumb 08.12.09 - 10:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe letzte Woche positiv getestet, hatte aber leider wieder eine FG.
Bin auch direkt zum FA und er hat mich untersucht und nur eine GSH von 5 mm gemessen.
Da dies schon die dritte FG ist, vermutet er einen Östrogenmangel bei mir, deshalb baut sich die GSH nicht auf.
Hat jemand von Euch auch dieses Problem?
Wie kann man dies beheben?
Tabletten?
Clomi?
Ich freu mich sehr auf Eure Antworten.

LG Bianca

Beitrag von bigmama29 08.12.09 - 10:27 Uhr

Hi Bianca,

lass dich erst mal drücken, tut mir leid das die Kleinen immer von dir gehen.#stern

Aber ich habe das gleiche Problem mit der GMS, nehme Bromicriptin um diese auf zu bauen und es funktioniert super. Die liegt jetzt immer so um die 8 mm.
Hat aber leider immer noch nicht geklappt, da mein ES nicht immer will und nehme deshalb jetzt auch Clomifen.

Hoffe das es diesen Monat endlich klappt.

Bussi#klee

Beitrag von smallcrumb 08.12.09 - 11:08 Uhr

Hallo bigmama29,

danke für Deine schnelle und liebe Antwort #liebdrueck
Wurde bei Dir auch eine Blutuntersuchung gemacht?
Habe jetzt einen Termin bei einem Humangenetiker gemacht, nächsten Montag und nächsten Monat wird die GMS nochmals untersucht.
Ich drück Dir die Daumen, daß es diesen Monat klappt #pro

Ganz liebe Grüße Bianca

Beitrag von skarbuszko 08.12.09 - 11:16 Uhr

Hallo Bianca

meine GSH ist auch nicht "dick" genug, da ich jetzt durch die KiWu Klinik betreut werde, hat mir der FA zusätzlich ein Vaginalgel Crinone 8% verschrieben... Frag deinen FA was du nehmen kannst damit die GSH aufgebaut wird...

Beitrag von smallcrumb 08.12.09 - 11:21 Uhr

Hallo skarbuszko,

vielen lieben Dank für Deine Antwort.
Ich werde meinen Arzt mal drauf ansprechen im Januar.
Es scheint ja Mittel und Wege zu geben ;-)

LG Bianca

Beitrag von .maja. 08.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo, hatte auch schon eine FG mit den gleichen Bedenken meines FA´s.
Hatte damals "nur" Clomi.
Jetzt Clomi 4-8. Tag, mit Ovestin Creme um den ES rum nehmen - komm grad vom FA GSH 10mm!!
Danach Utrogest damit auch wirklich nix sein kann!!

Viel Glück!!#klee

Beitrag von smallcrumb 08.12.09 - 13:51 Uhr

Hallo maja,

Tut mir leid, daß Du das auch mitmachen mußtest #liebdrueck
Du hast also eine Kombi aus mehreren Medis.
Ich bin ja schonmal so glücklich, daß es Mittel und Wege für dieses Problem gibt.
Habe gerade einen Termin bei einer Humangenetikerin gemacht, daß muß glaube ich auch mal abgeglichen werden.
Entweder ist es was genetisches oder hormonelles, oder doch nur purer Zufall, daß es nie gehalten hat.

LG Bianca