Welche Creme am besten gegen Soor?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von berni142 08.12.09 - 10:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

welche Creme hilft am besten gegen Soor und ist unbedenklich beim Stillen?

LG Berni

Beitrag von susannew 08.12.09 - 10:20 Uhr

Hallo Berni,

kämpfe jetzt bald 4 Wochen gegen meinen Soor an der Brust, d.h. auch gegen den im Mund von Til.
Nystatin hat mir gar nicht geholfen. Erst Miconazol brachte Besserung. Der Wirkstoff ist in Micortar Mundgel oder InfectoSoor drin.
Du musst deine Brust und den Mund des Kindes behandeln. Allerdings kommt es drauf an wie alt dein Kind ist. Einem Säugling sollte man nicht so viel geben wie in der Packungsbeilage steht, denn es macht Blähungen...(So hat es der Kinderarzt verschrieben)
Denke jeder hat da so seine Erfahrungen...

Liebe Grüße Susanne#blume

Beitrag von tina-83 08.12.09 - 16:24 Uhr

Mykoderm hatte meine Hebi mir mal da gelassen. Wie es wirkt und anzuwenden ist, weiß ich nicht, da meine Kleine kein Soor hatte.

LG Tina