Test Positiv, trotzdem Angst.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffel83 08.12.09 - 10:33 Uhr

Ich hatte am 25.11. Transfer und am 04.12.09 bereits positiven Bt im KIWU Zentrum, war gestern bei meiner Frauenärztin und die hat noch nichts gesehen außer eine gut aufgebaute Schleimhaut und gut ausgedehnte Eierstöcke, hatte das jemand von euch auch?

lg schnuffel83

Beitrag von mamas-lieblinge 08.12.09 - 12:49 Uhr

hi

ich kan dir nur sagen das meine kleine damals 7 wochen brauchte um in die gebärmutter zu wandern also macht dir mal da keinen Kopf kann noch alles werden

Lg sunny

Beitrag von cizetamoroder 08.12.09 - 13:05 Uhr

Hi,

naja, das ist total normal. Du bist ja gerade mal Anfang der 5. Woche. Da macht ein US noch nicht so viel Sinn, weil man noch nicht viel sehen kann.

Wenn du in 8-10 Tagen noch mal zum US gehst, dann wird man schon eine Fruchthöhle und evtl. den Dottersack sehen können.

Also, alles gut. #klee


LG
cizetamoroder

Beitrag von schnuffel83 08.12.09 - 13:12 Uhr

Vielen lieben dank, ich hoffe ihr habt recht.