Hormonspirale...plötzliche Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von notcute 08.12.09 - 11:02 Uhr

Hallo Mädels,

auch wenn ich Gefahr laufe das diese Frage schon öfter kam, muss ich euch trotzdem jetzt fragen.

Meine Mum ist 47 und hat seit 6 Jahren eine Hormonspirale. Im März diesen Jahres hat sie sie wieder wechseln lassen. Bis vor zwei Wochen war auch alles wie immer aber plötzlich hat sie mit morgentlicher Übelkeit zu kämpfen.

Kennt ihr das? Ist das möglich das es Nebenwirkungen sind? Aber wieso kommen die jetzt nach 6 Jahren bzw. nach 9. Monaten nach dem sie eine Neue eingesetzt bekommen hat?!

An eine SS wollen wir noch nicht denken...

Danke für eure schnellen Antworten.

GGLG