Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cleopatra30 08.12.09 - 11:05 Uhr

Hallo liebe Mädels!

Seit längerem bin ich hier eine stille Leserin und lese immer sehr viel im Forum "Kinderwunsch". Mein Freund und ich möchten bald schwanger werden. :-) (geplant ist ca. Mitte nächsten Jahres). Ich habe bereits eine 6-jährige Tochter aus einer früheren Beziehung.
Am 16. 11. 09 habe ich mir die Hormonspirale "Mirena" ziehen lassen. Sie lag fast fünf Jahre. In dieser Zeit hatte ich selten und unregelmäßige Schmierblutungen. Am Tag der Entnahme setzte eine Blutung ein, die aber am nächsten Tag weg war. Danach hatte ich am 29./30.11. eine leichte Schmierblutung. Am 01.12. setzte eine leichte Periode ein, die nur drei Tage anhielt. Da ich nicht weiß, wie lange mein Zyklus ist und wann der Eisprung stattfindet habe ich mir Ovulationstester übers Internet bestellt. Darüber bin ich jetzt etwas verwirrt. Vorgestern, gestern und heute morgen ganz früh waren zwei Linien zu sehen, die aber in der Verfärbung etwas unterschiedlich waren. Laut Packungsbeilage ist dies eine negativ-Anzeige. An den Tagen davor war nur eine Linie zu sehen. Vor einer Stunde hatte ich ein leichtes Stechen im linken Unterleib, so ungefähr wie Seitenstechen. Darauf hin hab ich noch ein Test gemacht und es war komischerweise nur noch eine Linie zu sehen. Wie sicher sind diese Tests eigentlich? Seit gestern ist mein Zervixschleim auch durchsichtig und klar, aber nicht wirklich spinnbar. Kann es sein, dass ich jetzt schon, am 8. Zyklustag einen Eisprung habe?Wenn ich vorgestern abend das letzte Mal Sex hatte, kann es sein, dass ich jetzt schon schwanger werden kann. Zyklusblatt habe ich erst seit heute angelegt, daraus kann ich jetzt noch keine Schlüsse ziehen. Sorry, wegen der vielen Fragen und vielen Dank im voraus für eure Antworten.

VLG

Beitrag von traumangel 08.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo Du,

rein Teoretisch kannst du schwanger werden.
Am besten ist es wenn du dir genau aufschreibst wann und wie oft du Blutungen hast.
Dann kannst du auch mal beim Dr. einen U-schall machen lassen ca. 10 Tage nach Periode dann kann er schauen wann der ES sein würde ........
Wenn du allerdings erst nächstes Jahr schwanger werden willst dann hast du ja Zeit dir genau aufzuschreiben wann und wie oft deine Periode kommt.


Lieber Gruß
Traumangel

Beitrag von magnoona 08.12.09 - 12:01 Uhr

hast du zu viel getrunken? Ich trinke immer viel und bei mir war die 2.Linie beim Ovu auch immer weniger als die Kontrolllinie, das wäre dann immer negativ gewesen, war in meinem Fall aber pos. Du musst das im Vergleich sehen...ES am ZT 8 kann sein, wenn sich dein Zyklus arg verkürzt, ich hatte das auch schon.Hättest dann allerdings trotzdem vermutlich deine Regel in 2 Wochen. Schwanger könntest du natürlich dann auch werden, wenn dein ES da war...
versuche das nächste mal vor den Ovus mal wirkl wenig zu trinken!
Gruß S.