Er will ständig auf dem Bauch schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von frecher_deifi 08.12.09 - 11:31 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Sohn (5 1/2 Monate) dreht sich im Schlaf ständig auf den Bauch und schläft so weiter. Er kann sich allerdings noch nicht wieder selbstständig zurückdrehen. Ich hab natürlich Angst wegen dem Kindstod, deswegen dreh ich ihn dann immer wieder zurück auf den Rücken. Dabei wacht er dann allerdings oft auf und schläft ewig nicht mehr ein. Wenn ich das nächste mal in der Nacht aufwache sehe ich dann, dass er schon wieder auf dem Bauch liegt. Was soll ich denn machen? Ich will schließlich seinen Schlaf auch nicht ständig stören.

Machen eure Kinder das auch??
Ab welchem Alter ist auf dem Bauch schlafen denn ungefährlich??

Vielen Dank fürs Lesen und hoffe auf antworten!!

Beitrag von becky170807 08.12.09 - 12:03 Uhr

Huhu,

meine Süße ist auch eine absolute Bauchschläferin, obwohl wir sie immer auf den Rücken und mal auf die Seite gelegt haben. Elisa hat mit dem selben Alter angefangen und konnte sich nicht zurückdrehen. Und ich habe genau das gleiche gemacht wie du.

Wenn die Zwerge sich auf den Bauch drehen zum Schlafen, dann bleibt dir nur übrig, ihm zu vertrauen! Es wird schon nichts passieren und mach dir da keinen Stress! Wie liegt er denn mit dem Kopf? Unsere hat teilweise ihren Kopf IN die Matratze geschoben!!!!

Versuch ihm zu vertrauen, denn wenn er sich rummrollt, denke ich, merkt er auch, wenn es ihm zu stickig wird.

Liebe Grüße und starke Nerven :-)

Becky mit der nur noch auf dem Bauch schlafenden Elisa Sophie *11.04.09

Beitrag von qrupa 08.12.09 - 12:45 Uhr

hallo

wenn die kleinen in der lage sidn den Kopf selbstständig zu heben dann ist das eigentlich kein großes Problem mehr. Dazu sollteman auch wissen, dass die empfehlung die kleinen auf den Rücken zu legen daher stammt, dass früher die meisten SIDS Fälle bei Kindern auftraten, die aif dem Bauch geschlafen haben. Seit nun alle Kinder auf dem Rücken schlafen sterben die meisten Kinder bei SIDS auf dem Rücken.

LG
qrupa

Beitrag von becky170807 08.12.09 - 12:48 Uhr

Makkaber gesagt:"Wenns passiert, sollte es so sein" man kann ja nicht 24h nur um die Kleinen sein und jeden Atemzug bewachen. Hör auf dein Bauchgefühl und nicht auf das Gefühl, was beeinflusst wurde. Jede Mutter hat den Instinkt der zu ihrem Kind passt und der sagt dir, was gefährlich oder richtig ist...

LG

Beitrag von la-floe 08.12.09 - 17:22 Uhr

@grupa,

und genau DAS stimmt eben nicht.
Obwohl die meisten Kinder inzwischen auf dem Rücken liegend schlafen werden die meisten der Kinder in Bauchlage gefunden bei SIDS

http://www.gesundheitfuerkinder.de/der-kranke-saeugling/ploetzlicher-kindstod.html

http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/sids.htm

Greetz

flo

Beitrag von becky170807 08.12.09 - 18:31 Uhr

Und was ist mit Kindern, die sich eben von alleine drehen? Würden die nicht auch am SIDS sterben, wenn es so ist, wenn sie auf dem Rücken lägen? Ich glaube man sollte nicht 1 Sache für den SIDS verantwortlich machen, sondern mehrere Faktoren zusammen betrachten.

Um noch mal auf das Thema "selbstständig auf den Bauch drehen zum Schlafen" zu kommen, mach dir da echt keine Panik!!!!! Die Kleinen merken schon, wenn es zu stickig oder zu warm ist und heben den Kopf automatisch. Mein Mann hat NUR auf dem Bauch geschlafen!! Ich denke, wenn es geklärt wäre, dass der SIDS definitiv mit der Bauchlage zu tun hat (die freiwillige Bauchlage), dann wäre es schon bekannt. Aber die Experten sind sich ja gar nicht einig darüber und zu viele Köche versalzen echt die Suppe! :-)

Liebe Grüße

Becky mit der gerade auf dem Bauch schlafenden Elisa Sophie *11.04.09

Beitrag von teedey 08.12.09 - 21:20 Uhr

meine beiden kleinsten schlafen nur auf dem bauch.
das haben sie schon von anfang an gemacht.
was meinst du, was wir für horrornächte hinter uns haben, weil es immer heißt die kinder müssen auf dem rücken schlafen.

ich lege raphael auch jetzt noch zum schlafen auf den bauch. er dreht den kopf zur seite und gut ist.
würd ich ihn auf den rücken legen gäbe es mordsgebrüll!
das haben wir lange genug probiert.

ich denke das mit sids wird echt teilweise übertrieben.
mal ganz ehrlich... wer kommt im sommer auf die 16 °C im kinderzimmer?
und was ist mit gepuckten kindern? überhitzen die nicht auch automatisch?? nein, pucken wird sogar empfohlen...

jeder erwachsene schläft so wie er es am besten kann und es ihm am besten bekommt, warum sollte man kinder zwingen auf dem rücken zu schlafen, wenn sie es doch scheinbar für sehr unbequem halten?

sollte unsere kleine maus auch ein notorischer bauchschläfer sein, dann ist das eben so. ich werd sie nicht zwingen auf dem rücken zu schlafen.

gglg steffi