Zuviel? Silo-Po

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von 0908578 08.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo,

ich grübel hier gerade über den Weihnachtsgeschenken für unsere Kids und bin mir nicht sicher ob das so ok ist:

Moritz (fast 6):

von uns : Carrera-Bahn
Großeltern 1: Kinderglobus, Bettwäsche
Großeltern 2: Lego Tieflader
Patin: Gutschein für Spielwarengeschäft
Tante/Onkel: Auto für Carrera-Bahn
Ur-Oma: Geld, Buch



Marie (3):

von uns: Puppenwagen
Großeltern 1: Spiel, Bettwäsche
Großeltern 2: Playmobil Kasperle

Patin: Kleinigkeit + Fahrradhelm (hat sie schon zum Geb. gekommen das sonst zu teuer, daher jetzt wohl "nur" noch ne Kleinigkeit)
Tante/Onkel: Gutschein für Spielwarengeschäft

Ur-Oma: Geld, Buch



Eigentlich finde ich es ok so und habe mir somit wohl eben die Frage selbst beantwortet. Klar, einige schenken wohl mehr, andere weniger.

LG Tanja

Beitrag von babsie81 08.12.09 - 11:40 Uhr

Ich finds auch okay!!!Super finde ich,dass schon klar ist wer was schenkt!!!Meine Eltern sagen nur :lass dich überraschen....#schwitzbei Emmas Geburtstag gabs dann Klamotten die nicht unserem Geschmack entsprachen und viel zu groß waren...umtasuchen ging nicht mehr.....#schwitz

Beitrag von jujo79 08.12.09 - 12:32 Uhr

Hallo!
Ich finde das auch so ok.
Bei uns gibt's:

Joris (3,5):

von uns: Playmobil-Flugzeug (das kleine und auch gebraucht, aber noch Top), Duplo-Bagger zum Schrauben (auch gebraucht) + ein Buch
Großeltern 1: Hochhaus für die Haba-Murmelbahn
Großeltern 2: Gesellschaftsspiel
Tante 1: Mini-Bandolino
Tante 2: Buch
Tanten und Onkel: Regenschirm

Mette (1)

von uns: Rody-Hüpfpferd
Großeltern 1: Überraschung (hoffe, mir gefällt sie auch ;-))
Großeltern 2: besondere Bausteine
Tante 1: Musik-Set von Tchibo
Tante 2: Messlatte
Tanten und Onkel: Emil-Flasche

Kommt mir jetzt auch nicht gerade wenig vor #kratz. Aber so bleibt es jetzt!
Grüße JUJO

Beitrag von lucccy 08.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo,

wenn es Deine Bedenken weiter streut: Bettwäsche sind für Kinder kein "richtiges" Geschenk.
Und Gutscheine sind im Moment ja auch nix anfassbares zum Spielen.

Gruß Lucccy

Beitrag von aggie69 08.12.09 - 15:40 Uhr

Ist doch ok so. - Wobei ich mir nicht denken kann, daß Kinder Bettwäsche als "richtige Geschenke" ansehen.
Meine Oma kam früher immer mit "Garnituren" (Unterwäsche) - bäh!