Längere Autofahrt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von casimir87 08.12.09 - 11:38 Uhr

Hallo meine Lieben :-)

Ich wollte heute noch mal zu Ikea um noch ein paar Kleinigkeiten für das Kinderzimmer zu kaufen (und auch sonst kann man da ja schön bummeln ;-) )

Der nächste Ikea ist in Hamburg das ist ungefähr 80 Km von hier entfernt, wir würden so ne 1std. fahren.

Meine Frage ist nun ob das ok ist für den Zwerg? Bin in der 31. SSW. Mir gehts soweit gut.

Ich würde auch nicht selbst fahren sondern mein Mann.

Ist das noch in Ordnung oder schon zu lange? Man kann ja auch Pausen machen oder?

Liebste Grüße an euch #huepf

Casi 30 + 4

Beitrag von sniksnak 08.12.09 - 11:39 Uhr

Ich denk schon, dass das in Ordnung ist, solange es dir gut geht.

Ich könnte es eher nicht, sitzen ist der absolute Horror.

Viel Spaß bei IKEA ;-)
sniksnak

Beitrag von kleiner-gruener-hase 08.12.09 - 11:41 Uhr

Ich bin vor 2 Wochen noch 250 km quer durch Deutschland zu meiner Schwägerin gefahren (mit Kind und Mann).

Es war okay, aber nicht schön! Also die Autofahrt an sich. Und meine Hebi hat auch ein bisschen geschimpft dass man sokche langen Fahrten jetzt nicht mehr machen sollte. #hicks

Ich denke ne Stunde wird zu verkraften sein. ;-)

Beitrag von hopeless0108 08.12.09 - 11:44 Uhr

Ich hab gehört das man bei Autofahrten die länger dauern wie 1 STD immer mal wieder Stops machen soll also ich schaff ne Stunde kaum mehr ist echt unangenehm aber versuchen kann man es ja viel Spaß beim bummeln
Lg Ela 33+4 die es kaum mehr erwarten kann

Beitrag von tina1705 08.12.09 - 11:44 Uhr

Ich fahre in einer Woche in den Weihnachtsurlaub. 500 km. Ich denke nicht, daß es dem Kind schaden kann. Warum auch?Mit ausreichend Pausen passt das schon!

LG, Tina

Beitrag von rattenhexe82 08.12.09 - 13:08 Uhr

Also ich fahr auch regelmäßig in meine alte Heimat, die Fahrt dauert immer drei Stunden. Dort machen wir vielleicht dann eine Pipi-Pause zwischendruch. Warum soll es denn nicht gut sein, wenn man so lange Auto fährt?! #schwitz

Lg, Anke
#schwanger 34+6