Wie lange im KKH nach der Entbindung?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von trinerle83 08.12.09 - 11:45 Uhr

Hallo,

es waren ja immer 5 Tage üblich.
Jetzt habe ich von jemanden gehört, man dürfte nur noch 3 Tage bleiben? Stimmt das?

Das würde ja heißen Entbindung dann ein Tag KKH und der nächste schon wieder raus ?

LG Kathrin

Beitrag von mausebaer86 08.12.09 - 11:55 Uhr

Ich hab Freitag morgen entbunden und bin gestern Vormittag nach Hause. Bei Khira hab ich Sonntags nachmittags entbunden und bin Mittwoch mittags nach Hause.

Kommt immer darauf an, wie es dir und dem Kind geht.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (4 Tage)

Beitrag von yale 08.12.09 - 12:06 Uhr

Also ich war bei beiden Entbindungen (beide KS) nicht länger als 5 tage da.

Meine Hebamme sagte mir das sie schon Patientinnen hatte die nach einem KS am selben tag heim sind und die Oberärztin meinte das in 90 % der fälle nicht weiter passiert ich denke das muss man für sich selber entscheiden wie man sich fühlt und ob man sich evtl. noch ein wenig ruhe vor dem babyalltag gönnen will:-D.

Du kannst ja auch Ambulant entbinden da gehst du schon nach wenigen stunden wieder heim.

Liebe grüße

Beitrag von johanna1972 08.12.09 - 12:22 Uhr

Hallo Kathrin,

das kann man nicht so sagen - es kommt ganz darauf an wie es Dir geht - ich habe Mittwochs entbunden und bin Freitag nach Hause - der Arzt im Kreissaal sagte wenn ich möchte könnte ich direkt noch am Mittwoch nach Hause (es war mein 3 Kind und eine Geburt von 9 Min.) - wollte aber gerne noch die U1 im KH machen lassen und habe dann die U2 beim KIA machen lassen.

LG Johanna

Beitrag von anorie 08.12.09 - 12:27 Uhr

Hi,

ich hab Montag abend meine kleine bekommen und bin Freitag nach der U2 gegangen.
Leider lag sie auch bis Mittwoch in der Kinderklinik und mir ging es auch nicht so gut.
Sonnst währ ich 5 Std nach der Geburt mitten in der Nacht noch nach hause.

Lg Nadine

Beitrag von nisivogel2604 08.12.09 - 13:16 Uhr

Nach dem KS wurde ich am 5. Tag entlassen, nach der spontanen Geburt am 4. Tag. Ich wollte früher gehen, aber der Arzt hat sich schon um meine Entlassung gedrückt.

lg

Beitrag von kess79 08.12.09 - 13:29 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter bin ich bis zur U2 geblieben - knapp 3 Tage.

Bei meinem Sohn bin ich am nächsten Tag nach Hause gegangen.

Kommt auch immer drauf an wie es DIr und dem Baby geht. Normalerweise wartet man zumindest die U2 ab.

LG Kerstin

Beitrag von naddi680 08.12.09 - 13:43 Uhr

Hallo,

bei meiner jetzigen Entbindung durfte ich 3 Tage bleiben plus den Entbindungstag, also eigentlich dann 4 Tage. Am letzten Tag wurde auch die U2 gemacht.

LG
Naddi

Beitrag von canadia.und.baby. 08.12.09 - 19:58 Uhr

Ich bin nach einer Normalen geburt 3 Tage im KH geblieben.

Beitrag von widowwadman 08.12.09 - 20:04 Uhr

Mein Kaiserschnitt war Samstag Nacht und ich war Montag nachmittag daheim.

Beitrag von labbimaja 08.12.09 - 20:41 Uhr

Also: Entbindung ist wohl Tag 0 und dann wird eben gezählt. Bei uns ist der Normalfall, dass man am 3. Tag nach der Geburt heimgeht.

Ich selbst bin nur 1 Nacht in der Klinik geblieben und dann nix wie heim.

Beitrag von metterlein 08.12.09 - 22:38 Uhr

ich bin sonntag spätabend hin, nachts kam die kleine und freitag morgen bin ich wieder heim.
die wollten uns allerdings noch länger behalten (die kleine hat zu viel abgenommen) sonst wären wir schon früher heim.

lg

Beitrag von minnie85 09.12.09 - 20:23 Uhr

Hi,

5-7 Tage nur nach KS, spontan schon seit bestimmt 15 Jahren nur 2-3 Tage. Ich bin ambulant sofort gegangen.