Kosten der Nackenfaltigkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbles-maus 08.12.09 - 11:50 Uhr

Hallo - komme grade vom Gyn und habe erst einmal eine Auflistung bekommen, was ich alles zu bezahlen haben. u.a. die komplette nackenfaltenprüfung für 150,00 euro! war das bei euch auch so teuer????

Beitrag von sweetstarlet 08.12.09 - 11:51 Uhr

ich habe sie in 2 wochen ich zahle auch 140 € für die messung +25€ ans labor für blutuntersuchung.

bei meinem ersten hats nur 80€ gekostet haben ganz schön die preise erhöht

Beitrag von darkangel1986 08.12.09 - 11:52 Uhr

Also ich habe nur 70€ bezahlt... wieso ist das denn bei Euch so teuer?

Beitrag von pebbles-maus 08.12.09 - 11:54 Uhr

ja das frage ich mich auch, warum die kassen das so teuer machen, vor allem weil die untersuchung ja so wichtig ist.. was ist der kasse wohl teurer, so eine voruntersuchung oder ein behindertes kind auf dauer.. ich verstehe das nicht

Beitrag von kleiner-gruener-hase 08.12.09 - 11:56 Uhr

Wenn die Untersuchung so wichtig wäre würden sie sie bezahlen. ;-)

Beitrag von wurmologin 08.12.09 - 12:01 Uhr

diese Untersuchung ist für die Kassen nicht wichtig - es geht allein um dein privates Vergnügen, eine Wahrscheinlichkeit zu bekommen, ob dein Kind behindert sein könnte oder nicht.

Ich habe mir diese Untersuchung gespart, da wir auch bei einer hohen Trisomie-Wahrscheinlichkeit KEINE FU hätten machen lassen. Und auch ein Kind mit Trisomie hätten wir ausgetragen.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 08.12.09 - 11:53 Uhr

Ich glaube bei uns sollte es 137,- € kosten. Und dafür dass das alles nur auf Wahrscheinlichkeiten beruht wars mir echt zu teuer, in beiden SS.

Beitrag von teufelchenevi 08.12.09 - 11:57 Uhr

Hallo,
wir haben 50 Euro bezahlt! Und hatten aber auch gleichzeitig ne halbe Stunde Babygucken incl. war super schön! #verliebt

LG Evi & Christian & Bauchmaus

Beitrag von nadja101 08.12.09 - 11:56 Uhr

Habe dafür 80 Euro gezahlt... #kratz

Beitrag von norwegian_girl 08.12.09 - 11:57 Uhr

...jep, in beiden SS gemacht und beide Male 160€ gezahlt - inklusive Bluttest!

Beitrag von mamma68 08.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo,

hab bei meinem 1. Kind 190 Euro zahlen sollen, hab aber nur die Rechnung vom Labor bekommen (40 Euro), die Ärztin hat vergessen mir ne Rechnung zu schreiben #schein.
Brauch ich ja eigentlich gar kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn ich jetzt sehe, dass es scheinbar viel weniger kostet!!!!
Hab in 2 Wochen nen Termin für die NF-Messung, weiß noch garnicht was es jetzt kostet, bin bei einer anderen Ärztin...
LG

Beitrag von nayita 08.12.09 - 12:00 Uhr

Wow... bin grade mal total vom Hocker... #schock Eigentlich dachte ich immer, dass man als Schwangere in Dtl. besser betreut ist als in Spanien aber bei manchen Dingen ist das wohl nicht der Fall... #kratz

Also hier in Spanien zahlt man weder für Nackentransparenz noch für Feindiagnostik... Okay, dafür hab ich auch nur 16 Wo bezahlten Mutterschutz und dann gar nix mehr und hier gibt es keine Hebammen-Hausbesuche etc. Aber ich kenne Mütter die haben die Besuche eher als lästig empfunden. Irgendwie geht es auch ohne...

Trotzdem find ich die Preise total übertrieben!!! #aerger

LG #blume

Beitrag von jenny301978 08.12.09 - 12:10 Uhr

ne freundin hat vor nem halben jahr 90 euro bezahlt ich sollte 80 zahlen

Beitrag von bjerla 08.12.09 - 12:12 Uhr

Ich musste gar nichts bezahlen.

LG

Beitrag von schniene78 08.12.09 - 12:20 Uhr

Also, wir haben auch nur 70 Euro bezahlt. Warum denn bei Euch so viel?

LG,
Schniene78 + Murkel 26+5#verliebt

Beitrag von mandy1982 08.12.09 - 12:22 Uhr

also bei uns kostet es 60€ + 35€ Bluttest

Beitrag von snoopymausi 08.12.09 - 12:26 Uhr

Hallo!

Also ich war in einem großen Pränatalzentrum und habe für die Nackenfaltenmessung inkl. Blutuntersuchung mit allen Makern 205 ,00 € bezahlt.
Ich würde nie wieder zu so einem Schei*** gehen.
Normale Nackenfaltenmessung bei einem normalen FA oder im hiesigen KH tut es auch.
Wir sind ca. 200 km dafür gefahren!#augen
Völlig sinnlos, weil die Ärzte dort auch nur Menschen waren und ich einen Arzt erwischt habe, der noch ÜBEN wollte....
Keinber hat seine Arbeit kontrolliert und er war sich mehr als unsicher.....
Das war so schrecklich!

Beitrag von dashopsi 08.12.09 - 20:06 Uhr

Hi,
ich war am Freitag bei der Nackenfaltenmessung.
Ich zahle 80€ bei der Ärtzin für den Ultraschall und die Messung, sowie Blutabnahme.
Das Blut, Urin und die Messungen gehen dann an ein Spezielles Labor. Das Kostet dann noch mal ca. 50€.

Mich würde interessieren, wie lange bei Euch der Ultraschall war. Bei mir waren es über 30 Minuten. Haben auch gaaaaanz viele Bilder bekommen. #verliebt(lassen die uns auf CD Brennen) Haben auch 4 ausgedruckt bekommen.

LG
DasHopsi