War beim FA:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:12 Uhr

Hallo
bin grad beim FA gewesen,weil ich ja nun 4 positive tests hatte.
Aber leider konnte er nichts sehen und hat mir somit auch keine SS bestätigt

Laut urbia wäre ich heute 5+5ssw

Er hat vaginal US gemacht und dadrim rum gehämmert,das es doll weh tat.
als ich sagte,dass es weh tut,sagte er: ja sorry aber ich seh da ja nichts,muss mmal etwas doller suchen

Als er fertig war,gab er mir ein tuch zum abwischen,und kaum wische ich mich ab,habe ich etwas blut dran gehabt.
Ich sagte,toll wegen ihnen blute ich nun da unten,sagte er. Ja das wäre ja nunmal normal,wenn man unten ultraschall macht.

Bin so traurig und könnte heulen....

Soll nun am Montag wieder kommen,aber nun trau ich mich gar nicht mehr

Beitrag von pasmax 08.12.09 - 12:15 Uhr

#schock ich glaub ich würd den arzt sofort wechseln...
er hätte zumindest eine hoch aufgebaute schleimhaut sehen müssen... meiner hatte auch nix gesehen, hat sie trotzdem bestätigt.

#liebdrueck und viel #klee

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:22 Uhr

HI nicht mal das hat er gesagt,er ht eigentlich gar nichts gesagt:-(

Die sprechstunden hilfe hat nur vor allem anderen Blut entnommen,für den MUPASS. habe meinen MUPASS da abgegeben,weil ich ja noch platz für ein kind dadrin habe.
Ich soll nun am Monatg nochmal kommen,aber ehrlich? ich habe etwas schiss:-(

Beitrag von xanadoo 08.12.09 - 12:16 Uhr

#klatsch Was für ein Arsch... :-[

Geh am besten nochmal zu einem anderen Arzt #liebdrueck

Beitrag von babsi1785 08.12.09 - 12:16 Uhr

#schock

da würde ich auch nicht mehr hingehen.

Hat er denn kein Blut abgenommen? Also bei mir hat es noch nie nach einer Ultraschall Untersuchung geblutet ... ne da würde ich nicht mehr hingehen.

Beitrag von norwegian_girl 08.12.09 - 12:17 Uhr

...scheint ja ein tierisch sensible und vorsichtiger FA zu sein... #augen

Also das Blut wird eine Kontaktblutung sein, weil der mit seinem Ultraschallkopf so "rumgewühlt" hat. Es sollte nicht so viel sein, allerdings kann es schon sein, dass du heute oder morgen noch etwas braunen Schleim hast.
Wenn es mehr wird, geh bitte zum FA - und v.a. zu einem anderen!

Das er in der Gebärmutter noch nichts sehen konnte ist so früh total normal. Da musst du dir keine Sorgen machen. Mein FA gibt daher vor der 7. Woche überhaupt keine Termine raus (solang alles ok ist!). Du musst dich einfach noch ein bisschen gedulden!

Mach dir doch einfach Ende nächster Woche bei einem anderen FA einen Termin und dann wird das schon alles!

Alles Gute und liebe Grüße,

Annkatrin

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:24 Uhr

Soll am Monatg nochmal hin.

Blut hatten die vor der untersuchung schon abgenommen. Aber sonst haben die nichts gemacht:-(
Nur blutabgenommen für den MUPASS und dann das US.

Beitrag von sterni2005 08.12.09 - 12:18 Uhr

Hallo,

dass man in der 6.SSW evtl. nicht sieht ist nicht ungewöhnlich.Auch bei mir hat man erst sehr spät etwas gesehen.

Also ist bei dir noch alles offen.

Was ich aber unmöglich finde ist das Verhalten deines FA.
Ein US sollte eigentlich nie weh tun und das man davon blutet #schock
Also für mich wäre das ein FA-Wechsel.

Hat er denn wenigstens Blut abnehmen lassen um das HcG zu bestimmen?

Lg,
Sterni

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:25 Uhr

Blut hatten die schon vor der Untersuchung abgenommen,aber nicht für eine Test,sondern für die Daten für den MUPASS.

Beitrag von sterni2005 08.12.09 - 12:27 Uhr

Mhh.Er sieht nichts auf dem US,lässt aber schon Blut für den Mutterpass abnehmen #kratz

Geh bitte zu einem anderem FA.
Ein anderer FA wird dich anders behandeln ohne das es dir weh tut und du davon blutest.

Und vor allem lässt jeder andere FA das HCG vorab bestimmen.

Ich wünsche dir ganz viel Glück #blume

Lg

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:30 Uhr

Ja ich kam da an:

ich sagte ich habe 4 postitive tests gehabt.
dann wurde blut abgenomen für den MUPASS und den daten die die so brauchen
Und dann erst kam ich zum doc und der machte nur schnell mal nen US:-(

ich bin ja sonst nicht weh leidig,aber es tat echt weh:-(

Ich habe es ihm ja gesagt,aber er meinte eben: ja sorry,aber ich seh da nichts.Und stochert drin rum:-(

Beitrag von sterni2005 08.12.09 - 12:34 Uhr

Ich habe den Mutterpass erst bekommen,als man ein Baby gesehen hat inkl. Herzschlag.
Habe ich bei allen 3 Kindern so gehabt,deswegen wundert mich das.

Wie gesagt,wechsel den FA.Denn der wäre für mich überhaupt nicht kompetent.

Lg

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:43 Uhr

Habe den MUPASS von der letzten SS abgegeben heute,weil da ja noch ein Kind bzw eine SS platz drin hat.

Und blut haben die ja noch vor allem anderen abgenommen.
Na ich hoffe das man nächste woche was sieht.

Ich rufe mal meine KK an und frage ob ich im quartal wechseln darf.

Beitrag von steffi-1985 08.12.09 - 12:48 Uhr

Hi.

Du darfst jederzeit den Arzt wechseln, das hat mit dem quartal gar nix zu tun.

Lg

Beitrag von eule1206 08.12.09 - 12:18 Uhr

Huhu,
also zu dem FA würde ich auch nicht mehr gehen. Sehr unsensibel und normal finde ich das auch nicht, dass man blutet nach dem US. Ich habe noch nie nach dem US geblutet.
Mach Dir aber mal keinen Kopf meistens sieht man erst was ab der 6. bzw. 7 SSW. Bei 4 positiven Testst muss es doch geklappt haben.
Lass Dich #liebdrueck
LG Nicki mit Luca (3 Jahre) und #baby Girl 25. SSW

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:25 Uhr

Mein mann sagte auch,dass 4 tests nicht lügen können und der digitale von clearblue ja auch nicht oder?

Beitrag von eule1206 08.12.09 - 13:02 Uhr

nee das glaube ich auch nicht.
Drück Dir die Daumen.
LG

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 13:16 Uhr

danke:-)

Beitrag von jenny301978 08.12.09 - 12:18 Uhr

wechsel den FA natürlich kann das mal passieren das es weh tut er muss dir nicht absichtlich weh tun nur weil er nichts sieht das kan durchaus mal passieren das man jetzt noch nichts sieht

Ich würdre zu einem anderen FA gehen dass ist ja unmöglic:-[

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:26 Uhr

Der hat von oben noch zusätzlich auf meinen bauch gedrückt,gut ich bin ein klein bisschen Mobbelig aber net so das man mir weh tun muss:-(

Beitrag von sarah05 08.12.09 - 12:20 Uhr

Ich schliesse mich den anderen an.
Geh´bitte nochmal zu einem anderen Frauenarzt und lass den Termin am Montag dort sausen!
Unmöglich was er da gemacht hat.
Hast du denn jetzt Blutungen?
Drücke dich und alles wird gut #liebdrueck

Beitrag von buzzfuzz 08.12.09 - 12:27 Uhr

HI süsse

beim Abwischen habe ich schleim mit blut dran:-( Sonst nichts-ausser etwas ziehen im UL.

Beitrag von sarah05 08.12.09 - 12:29 Uhr

Bitte ruf bei einem anderern Frauenarzt an und Frag,ob du heute noch vorbei kommen kannst #liebdrueck

Beitrag von eloky1984 08.12.09 - 12:22 Uhr

Hey das kanns echt nicht sein. geh zu nem anderen Arzt.
Wie meine Vorgängerin schon sagte hätte er wenigstens ne gut aufgebaute Schleimhaut sehen müssen und wenn der da so unsensibel rumrührt grenzt das ja schon fast an Körperverletzung.

Ich war gestern beim Arzt und bin laut Urbia gleich weit wie du und man hat auch außer Der Schleimhaut noch nichts gesehen. Ich soll Donnerstag nochmal hin aber ich habe bei meinem vom Ultraschall garnichts gespürt. Er hat sich 100 mal entschuldigt dass er etwas genauer schauen muss um nichts zu übersehen und deshalb etwas "rürt" aber er war so sanft dass ich nichts gemerkt habe. Und so soll es eignetlich sein!

Mädchen tu dir und deinem Ungeborenen einen Gefallen und geh zu nem anderen Arzt.

Ich drücke dir die Daumen dass alles ok ist.

GGLG Eloky

Beitrag von hima 08.12.09 - 12:31 Uhr

Also bei mir wurde in 4 Jahren Kiwu-Zeit seeehr oft Ultraschall gemacht und ich hab nie geblutet!!
Kein Arzt für deine Zukunft würd ich sagen #contra

Außerdem kann mit aus den Blutwerten (HCG) Wert genau erkennen ob eine Befruchtung / EInnistung stattgefunden hat.

Geh zu einem anderen Arzt!!!

  • 1
  • 2