Ab wann sinnvollerweise welche Kurse mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 258bibo 08.12.09 - 12:13 Uhr

Hallo ihr lieben,

ab wann besucht man mit dem Baby sinnvoll welche Kurse?

Mein kleiner ist morgen drei Monate alt. Lohnt sich da noch Babymassage? Babyschwimmen gestaltet sich hier schwierig. Gehe aber so mit ihm schwimmen. Ab wann Baby-PEKIP?

Danke für Eure Empfehlungen,
Bibo

Beitrag von rosalin75 08.12.09 - 12:22 Uhr

Babyschwimmen haben die bei uns ab 4 Monate gemacht, genau so wie PEKIP, wir waren beim Schwimmen, hat im echt spaß gemacht.

Beim PEKIP sind wir immer noch, jetzt schon im Folgekurs. Mein Kleiner ist 7 Monate. A

Also ich kann nur sagen, so ab 4 Monate lohnt es sich schon.

LR Rosalin75

Beitrag von haruka80 08.12.09 - 13:01 Uhr

Hallo!

Babymassage habe ich begonnen, da war mein Kleiner 9 Wochen alt, hat ihm total gut gefallen.
Babyschwimmen haben wir ab 6 Monaten gemacht, leider ist das immer zu seiner Schlafenszeit (wußte ich bei der Anmeldung aber nicht) und so bringts nicht viel, weil er immer weint und wir nach 15 Min. immer gehen müssen.

Beitrag von amadeus08 08.12.09 - 13:09 Uhr

Pekip geht schon, aber kommt halt drauf an, ob ein Kurs angeboten wird in dem die Babys in dem Alter sind, denn die sollten so ungefähr alle gleich alt sein, bis auf ein paar Wochen.
Wir haben mit 14 Wochen angefangen mit Pekip, da wars noch nicht sooooo spannend, aber wir haben einige hilfreiche Tipps bekommen um Sachen mit den Babys zu üben und jetzt sind die ersten schon mobil und es wird immer interessanter mit den Kleinen, auch wie die aufeinander zurobben oder sich beobachten oder sich gegenseitig betatschen ;-) echt süß!
Die Pekipkurse sind aber oft recht voll, da solltest Du Dich, wenn Du Interesse hast, möglichst schnell anmelden.

Babyschwimmen geht auch ab drei Monaten, aber Du sagst ja, dass ds bei Euch eher schwierig ist.

Babymassage kann ich leider nichts sagen, die war am gleichen Tag wie Pekip und ich habe das daher nicht gemacht, wäre vielleicht am Anfang auch zuviel gewesen, schwimmen, Pekip und Babymassage.

Beitrag von skiddydelphi 08.12.09 - 16:39 Uhr

Also bei Pekip ruf einfach mal an bei einem in Deiner Nähe und frag nach wie alt die Zwerge so im Durchschnitt sind. Das wird je nach Kursleiterin nämlich unterschiedlich gehandhabt. Bei uns fängt es für die Sept. und Okt.-Kinder im Februar an. Die sind dann also so zwischen 5 und 6 Monate.

Ruf aber schnell an, denn meist sind die Kurse schon lang davor voll!

Babymassage wurde mir gesagt sollte man so mit 9 Wochen anfangen. Nicht viel später, denn dann interessieren sie sich viel mehr für ihr Umfeld und sind dann total abgelenkt und bleiben eher schlecht ruhig liegen.

Babyschwimmen beginnt bei uns so ab 3 Monaten. Da werd ich aber etwas länger warten.
Ich mach es da nicht Alters- sondern Wetterabhängig und werde daher erst im Frühjahr mit Sarah hin gehen, wenn es wieder wärmer wird draußen...

LG
Nina