Kind hat Bindehautentzünding ist dies gefählich für mich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von april2104 08.12.09 - 12:23 Uhr

Hi,
meine Frage steht oben...würd mich über Antworten freun.
April 19SSW

Beitrag von mandy1982 08.12.09 - 12:27 Uhr

Also soweit ich weiß ist ne Bindehautentzündung ansteckend. Denke aber nicht das es dem Baby was tut. Is ziemlich nervig :-(

lg Mandy 8ssw

Beitrag von norwegian_girl 08.12.09 - 12:28 Uhr

...hatten wir diesen Herbst auch schon. D.h. meine Tochter hatte eine Bindehautentzündung. Sie hat gleich Antibiotika-Salbe gekriegt und ich bin glücklicherweise verschont geblieben. Musst bissle vorsichtig sein - öfter Hände waschen...
Wenn du es doch kriegen solltest, ab zum Augenarzt. Bestimmt gibt es auch antibiotische Augentropfen die man in der SS nehmen darf.

LG, Annkatrin

Beitrag von carina6185 08.12.09 - 13:15 Uhr

huhu

gefährlich ist es für dich nicht...hatte vor ner woche auch ne bindehautentzündung und bin dann zum arzt und hab ne augen salbe bekommen die ich auch während der schwangerschaft nehmen darf....

drücke dir die daumen das du es nicht bekommst...

glg