Hilfe Blutungen, ich bin völlig ratlos!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ellenhirth 08.12.09 - 12:55 Uhr

Ich habe heute bräunlichen Zervixschleim und soll zur Blutabnahme heute schon kommen statt Freitag erst. Bin ziemlich ratlos was mit meinem Körper los ist.
Soll ab heute wieder utrogest nehmen, aber dann kann ich mein ZB vergessen, das verfälscht ja die Tempi.
Ich brauche aber mal eure Hilfe hatte ich den nun einen ES?

Lg Ellen

http://www.mynfp.de/display/view/109427/

Beitrag von kaetzchen79 08.12.09 - 12:57 Uhr

würde tippen ja, an zt 14 oder 15.

Beitrag von ellenhirth 08.12.09 - 13:00 Uhr

Warum steigt die Tempi denn dann nicht konstant 36,40°C auf dem Thermometer ich verzweifel bald

Beitrag von rexhonda 08.12.09 - 12:59 Uhr

Hi,

also ich denke dein ES war am 15 ZT. Und die Blutung jetzt könnte eine Einnistungsblutung sein.

Wenn du deine Tempi vom 16 ZT etwas erhöhst bzw. die vom 12 ZT etwas runter setzt, müssten deine Balken auch kommen.

LG ari

Beitrag von ellenhirth 08.12.09 - 13:04 Uhr

Wenn ich die eine niedriger mache sieht das so aus also auch keine Balken das war wohl nur ein ES ANlauf oder?