Zurück vom FA!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von twilight07 08.12.09 - 13:22 Uhr

hallo....

so bin vom FA zurück....die zyste ist endlich weg dafür hab ich jetzt eine blasenentzündung & pilzinfektion....:-[

aber die hat keine schwangerschaft ausgeschlossen , mir aber antibiotika verschrieben....#kratz

ich hatte am 14 nov. die letzte mens..... also rein theoretisch könnte ich ja schwanger sein!! #zitter

das nervt mich doch schon wieder... & ich könnte heulen....

wenn der zyklus so geblieben ist habe ich am 12.12 NMT dann müsste doch ein 10er morgen früh anzeigen oder!??!?

dann muss ich wohl um 15 uhr nochmal anrufen.... grrrr---- das ist doch alles zum ko..... sorryyyyyyy

LG
Nadine mit schmerzen.....:-[

Beitrag von alex1501 08.12.09 - 13:34 Uhr

Oh Mann, wie blöd ist das denn! :-[
Fühl Dich #liebdrueck

Ist doch echt doof evtl ss zu sein und Antibiotika verschrieben zu kriegen. Da wäre ich auch vorsichtig.

Würde dann auch versuchen frühzeitig zu testen, aber ob die schon aussagekräftig sind?!

Drück Dir für alles die Daumen! Und informier uns!#klee

Beitrag von carmababy 08.12.09 - 13:48 Uhr

uiui, hatte zwar noch nie blasenentzündung, kann mir aber vorstellen wie unangenehm das ist.
darf ich was zu deiner nun nicht mehr vorhandenen zyste fragen? wie lange hat es gedauert bis die wieder weg ging?
bei mir wurde vor 2 wochen auch eine entdeckt, 2 cm groß. hab überall gelesen dass die wahrscheinlichkeit groß ist dass sie von selber weggeht, soll nach 3 monaten nochmal zur kontrolle zum FA kommen.
ich drück dir die daumen dass deine schmerzen erträglich bleiben und der test positiv anschlägt!!!
#blume caro

Beitrag von twilight07 08.12.09 - 13:56 Uhr

ja ich habe bei NMT +4 negativ getestet weil die mens nicht kam, bin zur FA und die hat die zyste festgestellt,,, ich weiß aber nicht wie groß die war....#klatsch jedenfalls hab ich norethisteron oder so bekommen... 12 tage lang und dann hab ich die mens bekommen und die zyste ist mit weggeblutet....

und nun hab ich am 12.12 NMT und die hat mir antibiotika verschrieben und ich weiß noch nichtmal ob ich schwanger bin oder nicht. die hat die schwangerschaft nicht ausgeschlossen...

werd da gleich nochmal anrufen und morgen einen 10er test mit morgenpipi machen... sonst nehme ich nix vorher ein....

LG